Décision d'exécution (UE) 2021/40 de la Commission du 18 janvier 2021 modifiant l’annexe de la décision d’exécution (UE) 2020/1809 concernant certaines mesures de protection motivées par l’apparition de foyers d’influenza aviaire hautement pathogène dans certains États membres

Date de signature :18/01/2021 Statut du texte :En vigueur
Date de publication :19/01/2021 Emetteur :
Consolidée le : Source :JOUE L16 du 19 janvier 2021
Date d'entrée en vigueur :20/01/2021
Décision d'exécution (UE) 2021/40 de la Commission du 18 janvier 2021 modifiant l’annexe de la décision d’exécution (UE) 2020/1809 concernant certaines mesures de protection motivées par l’apparition de foyers d’influenza aviaire hautement pathogène dans certains États membres

[notifiée sous le numéro C(2021) 355]

(Texte présentant de l’intérêt pour l’EEE)

LA COMMISSION EUROPÉENNE, considérant ce qui suit :

(1) La décision d’exécution (UE) 2020/1809 de la Commission(4) a été adoptée à la suite de l’apparition, dans certains États membres, de foyers d’influenza aviaire hautement pathogène (ci-après l’«IAHP») dans des exploitations où sont détenus des volailles ou d’autres oiseaux captifs, et de l’établissement de zones de protection et de surveillance par les États membres concernés, conformément aux dispositions de la directive 2005/94/CE.

(2) La décision d’exécution (UE) 2020/1809 prévoit que les zones de protection et de surveillance établies par les États membres figurant dans son annexe, conformément à la directive 2005/94/CE, comprennent au moins les zones de protection et de surveillance énumérées à ladite annexe.

(3) L’annexe de la décision d’exécution (UE) 2020/1809 a été récemment modifiée par la décision d’exécution (UE) 2021/18 de la Commission (5), à la suite de l’apparition d’autres foyers d’influenza aviaire hautement pathogène de sous-type H5N8 chez des volailles ou d’autres oiseaux captifs en Allemagne, au Danemark, en France, en Hongrie, aux Pays-Bas, en Pologne et en Suède, ce qui devait figurer dans l’annexe.

(4) Depuis l’adoption de la décision d’exécution (UE) 2021/18, l’Allemagne a notifié à la Commission l’apparition de nouveaux foyers d’IAHP du sous type H5N8 dans des exploitations où sont détenus des volailles ou d’autres oiseaux captifs dans les districts de Nordhausen et de Cloppenburg.

(5) De plus, la Pologne a notifié à la Commission l’apparition de nouveaux foyers d’IAHP du sous-type H5N8 dans des exploitations où sont détenus des volailles ou d’autres oiseaux captifs dans les voïvodies de Kujavsko-Pomorskie et de Warmińsko-Mazurskie.

(6) Par ailleurs, la France a aussi notifié à la Commission d’autres foyers d’IAHP du sous-type H5N8 dans des exploitations où sont détenus des volailles ou d’autres oiseaux captifs dans le département des Landes.

(7) Enfin, le Royaume-Uni (Irlande du Nord) a notifié à la Commission l’apparition de deux foyers d’IAHP du sous type H5N8 dans des exploitations où sont détenus des volailles ou d’autres oiseaux captifs dans le comté d’Antrim.

(8) En outre, la Lituanie a notifié à la Commission l’apparition d’un foyer d’IAHP du sous type H5N8 dans une exploitation où sont détenus des volailles ou d’autres oiseaux captifs dans le district de Petrašiūnai.

(9) Ces nouveaux foyers en Allemagne, en France, en Lituanie, en Pologne et au Royaume-Uni (Irlande du Nord) se situent en dehors des zones actuellement mentionnées dans l’annexe de la décision d’exécution (UE) 2020/1809, et les autorités compétentes de ces États membres et celles du Royaume-Uni (Irlande du Nord) ont pris les mesures nécessaires conformément à la directive 2005/94/CE, y compris l’établissement de zones de protection et de surveillance autour de ces foyers.

(10) La Commission a examiné les mesures prises par l’Allemagne, la France, la Lituanie, la Pologne et le Royaume-Uni (Irlande du Nord) et a pu s’assurer que les limites des zones de protection et de surveillance définies par les autorités compétentes de ces États membres et par les autorités compétentes du Royaume-Uni (Irlande du Nord) se trouvaient à une distance suffisante des exploitations où les foyers récents d’IAHP avaient été confirmés.

(11) En vue de prévenir toute perturbation inutile des échanges dans l’Union et afin d’éviter que des pays tiers n’imposent des entraves injustifiées aux échanges commerciaux, il est nécessaire de décrire rapidement au niveau de l’Union les nouvelles zones de protection et de surveillance établies par l’Allemagne, la France, la Lituanie, la Pologne et le Royaume-Uni (Irlande du Nord) conformément à la directive 2005/94/CE, en collaboration avec ces États membres et avec le Royaume-Uni (Irlande du Nord).

(12) Aussi convient-il de modifier les zones de protection et de surveillance énumérées pour l’Allemagne, la France et la Pologne dans l’annexe de la décision d’exécution (UE) 2020/1809.

(13) En outre, il y a lieu de mentionner les zones de protection et de surveillance pour la Lituanie et le Royaume-Uni (Irlande du Nord) en annexe de la décision d’exécution (UE) 2020/1809.

(14) En conséquence, il convient de modifier l’annexe de la décision d’exécution (UE) 2020/1809 afin d’actualiser la définition des zones au niveau de l’Union de manière à prendre en considération les nouvelles zones de protection et de surveillance dûment établies par les autorités compétentes de l’Allemagne, de la France, de la Lituanie, de la Pologne et du Royaume-Uni (Irlande du Nord) conformément à la directive 2005/94/CE et la durée des restrictions qui y sont applicables.

(15) Il y a donc lieu de modifier en conséquence la décision d’exécution (UE) 2020/1809.

(16) Compte tenu de l’urgence de la situation épidémiologique dans l’Union en ce qui concerne la propagation de l’IAHP, il importe que les modifications à apporter à l’annexe de la décision d’exécution (UE) 2020/1809 par la présente décision prennent effet le plus rapidement possible.

(17) Les mesures prévues par la présente décision sont conformes à l’avis du comité permanent des végétaux, des animaux, des denrées alimentaires et des aliments pour animaux,

A ADOPTÉ LA PRÉSENTE DÉCISION :

Article premier

L’annexe de la décision d’exécution (UE) 2020/1809 est remplacée par le texte figurant en annexe de la présente décision. 

Article 2

Les États membres sont destinataires de la présente décision.

Fait à Bruxelles, le 18 janvier 2021.

Par la Commission
Stella KYRIAKIDES
Membre de la Commission 


(1) JO L 395 du 30.12.1989, p. 13.
(2) JO L 224 du 18.8.1990, p. 29.
(3) JO L 10 du 14.1.2006, p. 16.
(4) Décision d’exécution (UE) 2020/1809 de la Commission du 30 novembre 2020 concernant certaines mesures de protection motivées par l’apparition de foyers d’influenza aviaire hautement pathogène dans certains États membres (JO L 402 du 1.12.2020, p. 144).
(5) Décision d’exécution (UE) 2021/18 de la Commission du 8 janvier 2021 modifiant l’annexe de la décision d’exécution (UE) 2020/1809 concernant certaines mesures de protection motivées par l’apparition de foyers d’influenza aviaire hautement pathogène dans certains États membres (JO L 8 du 11.1.2021, p. 1).


 

ANNEXE

“ANNEXE

PARTIE A

Zone de protection visée à l’article 1er:

État membre : Croatie

Zone comprenant :

Applicable jusqu'au (conformément à l'article 29, paragraphe 1, de la directive 2005/94/CE)

Općina Koprivnički Bregi, naselja Koprivnički Bregi i Jeduševac, općina Novigrad Podravski, naselja Plavšinac, Delovi, Vlaislav i Novigrad Podravski, općina Hlebine, naselje Hlebine u Koprivničko- križevačkoj županiji koji se nalaze na području u obliku kruga radijusa tri kilometra sa središtem na GPS koordinatama N46.122115; E16.9561216666667.

21.1.2021


État membre : Danemark

Zone comprenant :

Applicable jusqu'au (conformément à l'article 29, paragraphe 1, de la directive 2005/94/CE)

The parts of Viborg municipality (ADNS code 01791), that are contained within a circle of radius 3 kilometer, centered on GPS coordinates N 56,53345686;E 9,47466315

1.02.2021


État membre : France

Zone comprenant :

Applicable jusqu'au (conformément à l'article 29, paragraphe 1, de la directive 2005/94/CE)

Les communes suivantes dans le département de HAUTE-CORSE (2B)

—ALTIANI

—AVAPESSA

—BIGORNO

—BISINCHI

—CAMPILE

—CAMPITELLO

—CANAVAGGIA

—CASTELLO-DI-ROSTINO

—CATERI

—CROCICCHIA

—ERBAJOLO

—FELICETO

—FOCICCHIA

—LENTO

—MONTEGROSSO

—MURO

—NESSA

—ORTIPORIO

—PENTA-ACQUATELLA

—PIEDICORTE-DI-GAGGIO

—SCOLCA

—SPELONCATO

—SANT'ANDREA-DI-BOZIO

—SANT'ANTONINO

—VALLE-DI-ROSTINO

—VOLPAJOLA

10.12.2020

Les communes suivantes dans le département de YVELINES (78)

—SAINT-CYR-L'ECOLE

10.12.2020

Les communes suivantes dans le département de Corse du Sud (2A)

—AFA

—AJACCIO

—ALATA

—BASTELICACCIA

—GROSSETO-PRUGNA

—SARROLA-CARCOPINO

9.12.2020

Les communes suivantes dans le département de Landes (40)

—Angresse

—Benesse-Maremne

—Capbreton

—Josse

—Labenne

—Orx

—Riviere-Saas-Et-Gourby

—Saint-Geours-De-Maremne

—Saint-Jean-De-Marsacq

—Saint-Vincent-De-Tyrosse

—Saubion

—Saubrigues

—Saubusse

2.1.2021

—Aire-sur-l'Adour

—Amou

—Arboucave

—Artassenx

—Audignon

—Audon

—Aurice

—Baigts

—Banos

—Bascons

—Bas-Mauco

—Bastennes

—Bégaar

—Bergouey

—Beylongue

—Brassempouy

—Buanes

—Candresse

—Carcarès-Sainte-Croix

—Carcen-Ponson

—Cassen

—Castandet

—Castelnau-Chalosse

—Castelnau-Tursan

—Castel-Sarrazin

—Cauna

—Caupenne

—Classun

—Clèdes

—Clermont

—Coudures

—Doazit

—Donzacq

—Dumes

—Estibeaux

—Eugénie-les-Bains

—Eyres-Moncube

—Fargues

—Gamarde-les-Bains

—Garrey

—Gaujacq

—Geaune

—Gibret

—Goos

—Gousse

—Gouts

—Grenade-sur-l'Adour

—Hagetmau

—Hauriet

—Hinx

—Horsarrieu

—Lacajunte

—Lacrabe

—Lahosse

—Lamothe

—Larbey

—Larrivière-Saint-Savin

—Laurède

—Louer

—Lourquen

—Mant

—Maurrin

—Maylis

—Meilhan

—Mimbaste

—Misson

—Monget

—Monségur

—Montaut

—Montfort-en-Chalosse

—Montgaillard

—Montsoué

—Morganx

—Mugron

—Narrosse

—Nerbis

—Nousse

—Onard

—Ossages

—Ozourt

—Payros-Cazautets

—Peyre

—Pomarez

—Pontonx-sur-l'Adour

—Pouillon

—Poyanne

—Poyartin

—Préchacq-les-Bains

—Puyol-Cazalet

—Renung

—Saint-Aubin

—Saint-Cricq-Chalosse

—Sainte-Colombe

—Saint-Gein

—Saint-Geours-d'Auribat

—Saint-Jean-de-Lier

—Saint-Loubouer

—Saint-Maurice-sur-Adour

—Saint-Sever

—Saint-Yaguen

—Sarraziet

—Saugnac-et-Cambran

—Serres-Gaston

—Serreslous-et-Arribans

—Sort-en-Chalosse

—Souprosse

—Tartas

—Téthieu

—Toulouzette

—Urgons

—Vicq-d'Auribat

1.2.2021

Les communes suivantes dans le département : Vendée (85)

—Antigny

—Cezais

—Saint-Maurice-des-Noues

—Vouvant

4.1.2021

Les communes suivantes dans le département : Deux Sèvres (79)

—BOISME (north west of the 135 departmental road)

—BRESSUIRE (south of the 938 Ter departmental road)

6.1.2021

Les communes suivantes dans le département : Gers (32)

—TIESTE-URAGNOUX

18.1.2021

—BOURROUILLAN

—CAUPENNE-D'ARLAGNAC

—CRAVENCIERES

—MANCIET

—NOGARO

—SAINTE-CHRISTIE-D'ARMAGNAC

—SALLES-D'ARMAGNAC

28.1.2021

Les communes suivantes dans le département : Hautes-Pyrénées (65)

—AURIEBAT

—CAUSSADE-RIVIERE

—ESTIRAC

—LABATUT-RIVIERE

18.1.2021

Les communes suivantes dans le département : Pyrénées-Atlantiques (64)

—BAIGTS-DE-BEARN

—SAINT-BOES

—SAINT-GIRONS-EN-BEARN

27.1.2021


État membre : Allemagne

Zone comprenant :

Applicable jusqu'au (conformément à l'article 29, paragraphe 1, de la directive 2005/94/CE)

BRANDENBURG

Landkreis Spree-Neiße

Gemeinde Schenkendöbern mit den Gemarkungen Bärenklau, Grano, Groß Drewitz, Krayne, Lauschütz, Lübbinchen, Pinnow und Schenkendöbern

20.1.2021

MECKLENBURG-VORPOMMERN

Landkreis Nordwestmecklenburg

—Stadt Gadebusch – Ortsteile Wakenstädt, Neu Bauhof, Ganzow, Dorf Ganzow und Möllin,

—Gemeinde Pokrent – im Ortsteil Pokrent die Meierei Pokrent

—Gemeinde Krembz - Ortsteile Radegast und Groß Salitz

19.1.2021

Landkreis Vorpommern-Greifswald,

—17509 Wusterhusen mit den Ortsteilen Gustebin, Konerow, Pritzwald, Stevelin

—17509 Lubmin

—Ortsteile Kräpelin und Vierow der Gemeinde 17509 Brünzow

20.1.2021

NIEDERSACHSEN

Landkreis Cloppenburg

In Bethen Kreuzung Ahlhorner Straße / Höltinghauser Ring nach Westen entlang der Straßen Höltinghauser Ring, Bether Ring und Heideweg bis Roggenkamp und diesem folgend bis Garreler Weg. Entlang diesem in nördliche Richtung bis zur Boelckestraße, entlang dieser bis zum Steinweg, diesen in südlicher Richtung und folgend bis zum Felsenweg, diesen nördlich bis Zum Griesen Stein und östlich bis zum Wiesenweg. Dem Wiesenweg in nördliche Richtung folgend bis zur Kreuzung Heideweg, der Verbindungsstraße in östliche Richtung folgend bis zum Plaggenweg und diesem in nördliche Richtung folgend bis zur Kiwittstraße, entlang dieser bis zum Beverbrucher Damm. Diesem in nördlicher Richtung folgend bis Zum Baumweg, entlang diesem und entlang Baumweg bis zur Straße Zu den Fischteichen und dieser folgend bis zur B213. Entlang dieser in westliche Richtung bis Baumwegstraße, dieser in südliche Richtung folgend, vor der Bahnlinie der Verbindungsstraße in westlicher Richtung folgend bis Eisenbahnstraße, dieser südlich der Bahnlinie folgend und Deukastraße bis Hauptstraße. Dieser folgend in südlicher Richtung bis Immengarten, entlang dieser und Kirchstraße und Cloppenburger Straße bis zur Kreuzung Industriezubringer / Heidlage. Dort der Cloppenburger Straße / Höltinghauser Straße nördlich abknickend folgend bis zur B72. Entlang dieser nördlich bis zur Abfahrt Cloppenburg / Bethen und in nördlicher Richtung bis zum Ausgangspunkt in Bethen Kreuzung Ahlhorner Straße / Höltinghauser Ring.

13.1.2021

Landkreis Cloppenburg

In der Gemeinde Emstek an der Kreisgrenze zum Landkreis Oldenburg die Bundesautobahn 29 in südlicher Richtung bis zur Abfahrt Ahlhorn, dort westlich der Bundesstraße 213 folgend bis Kellerhöher Straße, dort nördlich folgend bis Bether Tannen, dieser westlich bis Kanalweg folgend, diesem nördlich bis Heidegrund und diesem westlich bis Heideweg. Entlang diesem bis Gabelung Wiesenweg und nordöstlich dem Verbindungsweg bis zum Steinweg folgend. Entlang dem Steinweg bis zur Boelckestraße und dieser folgend bis Varrelbuscher Straße und weiter bis Werner-Baumbach-Straße, diese nördlich bis Flugplatzweg, entlang diesem in westliche Richtung bis Neuer Esch und nördlich folgend der Wittenhöher Straße bis Anhöhe. Dieser westlich folgend bis Garreler Straße und dieser nördlich bis zur Lindenallee. Entlang dieser bis zum Falkenberger Graben, dem Wasserverlauf nördlich folgend bis zur Schmählstraße, entlang dieser und Falkenberger Straße bis Bergaue, dem Wasserverlauf westlich folgend bis Zu den Auen, entlang dieser in westliche Richtung bis Zum Richtemoor. Entlang diesem nördlich und Am Steinkamp bis Richtweg und diesem nördlich folgend bis Garreler Straße, entlang dieser in westliche Richtung bis Oldenburger Weg und diesem folgend bis zur Lahe. Dem Wasserverlauf nördlich folgend bis Korsorsstraße. Entlang dieser in nordöstliche Richtung bis Kreisgrenze. Der Kreisgrenze südlich folgend bis zum Ausgangspunkt zur Bundesautobahn 29.

29.1.2021

Landkreis Cloppenburg

In der Gemeinde Garrel an der Kreuzung Garreler Straße / Lindenallee entlang der Lindenalle und weiter Güldenweg und Zum Verwuld bis B 72 – Friesoyther Straße. Entlang dieser in nördliche Richtung und Thüler Straße bis Glaßdorfer Straße. Dieser folgend und weiter Thüler Straße bis Wiesenweg und entlang diesem bis Böseler Kanal / Glaßdorfer Graben. Dem Wasserverlauf folgend bis Große Aue und dieser südlich bis zur Gemeindegrenze Bösel / Garrel. Entlang dieser in östliche Richtung bis Lindenweg und entlang diesem und Hinterm Forde und weiter Hinterm Esch bis Beverbrucher Straße. Dieser östlich folgend bis Schichtenmoor Graben und diesem südlich folgend bis Roslaes Höhe. Westlich entlang dieser und Allensteiner Straße bis Tannenkampstraße, dieser südlich folgend bis Weinstraße und dieser bis Amerikastraße. Entlang dieser in südliche Richtung bis Langen Tange und dieser folgend bis Amerika Schloot. Dem Wasserverlauf in südliche Richtung folgend bis Koppelweg. Diesem westlich folgend bis zur Bahnlinie, dieser südlich bis Zum Fischteich und dieser westlich bis zur Garreler Straße. Dieser in südliche Richtung folgend bis zum Ausgangspunkt Lindenallee.

1.2.2021

Landkreis Oldenburg

—Ausgangspunkt des Sperrgebietes ist im Süden der Schnittpunkt der Stadt-/Kreisgrenze Delmenhorst/Landkreis Oldenburg und der Straße Annen

—Der Straße Annen folgend, Ortholzer Weg bis Kreuzungspunkt Henstedter Weg, Buswendeplatz

—Ostwärts auf die Annenstraße

—Von dort dem Dünsener Bach folgen Richtung BAB A 1 (Groß Ippener)

—Über die Autobahn zur Harpstedter Straße in Groß Ippener

—Harpstedter Straße, Delmenhorster Landstraße (L 776) bis zur Querverbindung, die direkt am Waldrand Staatsforst Hasbruch zur Delme führt

—Der Querverbindung folgen bis auf die Delme und der Samtgemeindegrenze Flecken Harpstedt und Prinzhöfte auf die Straße Stiftenhöfter Straße

—Am Windpark, Kreuzung Oldenburger Weg, gedachte Querverbindung über den Eschenbach zum Wunderburger Weg

—Auf die K 9 bis zur Straße Wunderburg

—Wunderburg folgen bis zur BAB A1

—BAB A 1 Richtung Bremen bis zur Flachsbäke

—Entlang der Flachsbäke bis zur Gemeindegrenze Harpstedt/Dötlingen

—Über den Altonaer Mühlbach bis zur B 213

—B 213 Richtung Delmenhorst bis Hengsterholz

—Über Wirtschaftsweg am Rande von Hengsterholz auf den Bassumer Heerweg

—Neustädter Str., Heidloge, B 213/Wildeshauser Landstr. Richtung Sethe

—Auf der Trahe, Sethe, Am Segelflugplatz entlang der Grenze des Standortübungsplatzes über die Wiggersloger Str. bis zur Kreisgrenze

—Südwärts Richtung Ausgangspunkt des Sperrgebietes an der Kreisgrenze entlang bis zur Straßenkreuzung Annen und Am Kronschlatt

14.1.2021

Landkreis Oldenburg

—Ausgangspunkt des Sperrbezirkes ist im Westen der Schnittpunkt der Kreisgrenze Cloppenburg/ Oldenburg und die Korsorsstraße in Harbern II

—Der Korsorsstraße Richtung Achternmeer folgen bis Stromtrasse querend

—Von dort der Stromtrasse südlich Richtung Beverbruch (Cloppenburg) bis zur Kreisgrenze folgen

—Anschließend der Kreisgrenze im Uhrzeigersinn entlang zum Ausgangspunkt des Sperrbezirkes in Harbern II

Die Grenze des Sperrbezirkes verläuft hinsichtlich der genannten Straßen jeweils in der Straßenmitte, so dass die nachfolgend genannten Schutzmaßnahmen für das Sperrgebiet die zentrumsseitig liegenden Betriebe innerhalb des Gebietes betreffen.

19.1.2021

Landkreis Oldenburg

—Ausgangspunkt des Sperrbezirkes ist im Westen der Schnittpunkt der Kreisgrenze Cloppenburg/ Oldenburg an der Lethe auf Höhe der Straße Sager Meerweg in Bissel

—Weiter über den Sager Meerweg Richtung BAB 29 auf Garreler Straße (L871)

—Der L871 Richtung Garrel bis Einmündung Ringstraße folgen

—Über Ringstraße, Wirtschaftsweg an der Gasanlage und Strohriede auf BAB 29

—Der BAB 29 Richtung Osnabrück bis zur Kreisgrenze Oldenburg / Cloppenburg an der Lethe folgen

—Anschließend der Kreisgrenze Oldenburg/ Cloppenburg an der Lethe entlang zum Ausgangspunkt des Sperrbezirkes in Bissel

Die Grenze des Sperrbezirkes verläuft hinsichtlich der genannten Straßen jeweils in der Straßenmitte, so dass die nachfolgend genannten Schutzmaßnahmen für das Sperrgebiet die zentrumsseitig liegenden Betriebe innerhalb des Gebietes betreffen.

19.1.2021

Landkreis Oldenburg

—Ausgangspunkt des Sperrbezirkes ist in Wardenburg der Kreisverkehr am Betonsteinwerk

—Weiter über die Astruper Straße (K235) die BAB 29 querend nach Sandkrug auf K346 (Bümmersteder Straße)

—Von dort Richtung Kirchhatten über den Bahnübergang auf der Bahnhofstraße bis Einmündung Barneführerholzweg

—Über Barneführerholzweg und Heideweg auf Huntloser Straße (L871) in Sandhatten

—Der L871 bis zur Bahntrasse in Huntlosen folgen

—Weiter der Bahntrasse südlich bis Querung der Straße Zum Breitenstrohe (L871) in Döhlen

—Von dort über die Straßen Schmehl und Zur Steinhöhe am Rande des Hegeler Waldes auf Hegeler-Wald-Straße in Hengstlage

—Über Hengstlager Weg die BAB 29 querend und Burgstraße auf Windmühlenweg

—Weiter über die Straße Kamp und Schlotweg erneut auf Windmühlenweg zur K241 (Halenhorster Straße)

—Der K241 Richtung Littel bis Einmündung Eichenstraße folgen

—Weiter über Eichenstraße, An der Bäke und Ahrensberg auf Garreler Straße (L847) in Littel

—L847 bis Kreuzung Oldenburger Straße in Wardenburg folgen

—Von dort südlich Richtung Tüdick zum Ausgangspunkt des Sperrbezirkes

Die Grenze des Sperrbezirkes verläuft hinsichtlich der genannten Straßen jeweils in der Straßenmitte, so dass die nachfolgend genannten Schutzmaßnahmen für das Sperrgebiet die zentrumsseitig liegenden Betriebe innerhalb des Gebietes betreffen.

27.1.2021

Landkreis Oldenburg

—Ausgangspunkt des Sperrbezirkes ist im Westen der Schnittpunkt der Kreisgrenze Cloppenburg/ Oldenburg an der Lethe auf Höhe der Straße An der Lethe in Halenhorst

—Weiter über die Beverbrucher Straße auf die Halenhorster Straße (K241)

—Der K241 nach Bissel bis Einmündung Am Kapetstein folgen

—Garreler Straße (L871) westlich Richtung Beverbruch bis Einmündung Ringstraße

—Über Ringstraße, Wirtschaftsweg an der Gasanlage und Strohriede auf BAB 29

—Der BAB 29 Richtung Osnabrück bis zur Kreisgrenze Oldenburg / Cloppenburg an der Lethe folgen

—Anschließend der Kreisgrenze Oldenburg/ Cloppenburg an der Lethe entlang zum Ausgangspunkt des Sperrbezirkes in Halenhorst

Die Grenze des Sperrbezirkes verläuft hinsichtlich der genannten Straßen jeweils in der Straßenmitte, so dass die nachfolgend genannten Schutzmaßnahmen für das Sperrgebiet die zentrumsseitig liegenden Betriebe innerhalb des Gebietes betreffen

27.1.2021

SACHSEN

Landkreis Leipzig

Gemeinde Grimma : Beginnend von der Landkreisgrenze zu Nordsachsen nördlich des Ziegelteichs und östlich von der Gemeinde Fremdiswalde, der Straße nach Fremdiswalde folgend, den Ort dem Verlauf der südlichen Ortsstraße folgend südlich umfahrend bis zur Kreuzung mit der K8313, dieser Richtung Cannewitz folgend, den Ort Cannewitz östlich umfahrend auf die „Alte Dorfstraße“, dieser Richtung Löbschütz folgend, Löbschütz dabei östlich umfahrend dem Straßenverlauf Richtung A14 folgend, dann Richtung Westen und dabei nördlich an Prösitz vorbei Richtung Köllmichen auf die Straße „Am Berg“, dem Verlauf dieser Straße Richtung Köllmichen folgend und den Ort dabei nördlich umfahrend dem Verlauf des „Mutzschener Wassers“ nach Osten entlang und dabei Merschwitz südlich umfassend weiter zur Chausseestraße Richtung Jeesewitz, diesen Ort nördlich umfassend Richtung Landkreisgrenze zu Nordsachsen

22.1.2021

Landkreis Norsachsen

Gemeinde Wermsdorf : mit der westlichen Begrenzung Horstsee, Pfarrteich, Grenze zum Landkreis Leipzig; der nördlichen Begrenzung Zeisigteich, Häuschenteich, Steinbruch; der östlichen Begrenzung Mulde-Elbe-Radroute und Steinberg sowie der Umfassung der Ortsteile Wiederoda und Liptitz als südliche Begrenzung.

Die Gemeinde Mügeln mit dem Ortsteil Grauschwitz

22.1.2021

SCHLESWIG-HOLSTEIN

Landkreis Dithmarschen

Gemeinde Gudendorf : das gesamte Gemeindegebiet

Gemeinde Barlt : das Gemeindegebiet nördlich der Gemeindegrenze Barlt/Volsemenhusen ab dem Gemeindegrenzpunkt St. Michaelisdonn/ Volsemenhusen/Barlt bis zur Dorfstraße (L 173) und östlich der Bebauung der Dorfstraße (L 173) sowie östlich der Straße Neuerweg bis zur Einmündung Einfeldsweg, diesem folgend bis zum nächsten Feldweg rechts Richtung Brustwehrstrom /Gemeindegrenze Barlt/Busenwurth (54.027926, 9.065093).

Gemeinde Busenwurth : das Gemeindegebiet nordöstlich der Gemeindegrenze Barlt/Busenwurth (54.027926, 9.065093) bis zur Einmündung in die Wolfenbüttler Straße, südlich der Wolfenbüttler Straße bis zur Einmündung in die Straße Wolfenbüttel, östlich der Straße Wolfenbüttel bis zur Einmündung in den Grenzweg der Gemeinde Elpersbüttel.

Gemeinde Elpersbüttel : das Gemeindegebiet östlich der Straße Grenzweg bis zur Einmündung in die Straße Elpersbüttlerdonn, südlich der Straße Elpersbüttlerdonn bis zur Gemeindegrenze Windbergen.

Gemeinde Windbergen : das gesamte Gemeindegebiet

Gemeinde Frestedt : das Gemeindegebiet südlich der Straße Windberger Weg (K 22) bis zur Einmündung Loheweg, westlich der Straßen Loheweg, Westertsweg, Scharfenstein und Hauptstraße bis zur Gemeindegrenze St. Michaelisdonn.

Gemeinde St. Michaelisdonn : das gesamte Gemeindegebiet von der Gemeindegrenze Frestedt nordwestlich der Hauptstraße bis Einmündung Burger Straße; nördlich der Straße Burger Weg bis zur Einmündung in die Straße Hopen, nördlich der Bebauungsgrenze der Gemeinde St. Michaelisdonn Richtung Westen bis zur Einmündung in die Marner Straße (L 142), nördlich der Marner Straße (L 142) entlang der Gemeindegrenze St. Michaelisdonn / Volsemenhusen.

20.1.2021

THÜRINGEN

Landkreis Nordhausen

Gemeinde Bleicherode mit den Ortsteilen

—Bleicherode Ost

—Elende

—Kinderode

—Pustleben

—Wipperdorf

1.2.2021


État membre : Hongrie

Zone comprenant :

Applicable jusqu'au (conformément à l'article 29, paragraphe 1, de la directive 2005/94/CE)

Komárom-Esztergom megye :

Ács és Bábolna települések közigazgatási területeinek a 47.686220 és a 17.987319, valamint a 47.690195 és a 17.995825 GPS-koordináták által meghatározott pont körüli 3 km sugarú körön belül eső területei

7.2.2021

Bács-Kiskun megye :

Fülöpháza és Kerekegyháza települések közigazgatási területeinek a 46.926432 és a 19.474853 GPS-koordináták által meghatározott pont körüli 3 km sugarú körön belül eső területei

8.2.2021


État membre : Irlande

Zone comprenant :

Applicable jusqu'au (conformément à l'article 29, paragraphe 1, de la directive 2005/94/CE)

Starting at the junction of Hacketstown upper and Rathnagrew lower and heading south along the R721. Turning east at the junction of the R721 and the L3205. Continuing north east along the L3205 past the townland of Garryhoe. Crossing Ballinglen bridge and then turning southwest. Continuing north west then turning north east through the townsland of Askakeagh. Turning west then north east towards Askanagap. Heading north through the townlands of Coolballintaggart and Ballycurragh. Turning east then contouring north west. Continuing southwest along the L7132 through the townsland of Ballygobban. Turning north and following the L7135. Turning west onto the L3260-117 through the townsland of Barnameelia. Turning south onto L7258 and heading south west through Kilcarney Upper and Kilcarney Lower. Continuing south west through the townslands of Rathduffmore, Ballyedmond and Rathnafushoge. Returning to the junction of Hacketstown upper and Rathnagrew lower.

6.1.2021


État membre : Lituanie

Zone comprenant :

Applicable jusqu'au (conformément à l'article 29, paragraphe 1, de la directive 2005/94/CE)

Kauno m. sav.

29.1.2021


État membre : Pays-Bas

Zone comprenant :

Applicable jusqu'au (conformément à l'article 29, paragraphe 1, de la directive 2005/94/CE)

Province : Noord-Brabant

1.Vanaf Kruising A58 / Schoolstraat, Schoolstraat volgen in noordelijke richting overgaand in Kerkstraat tot aan Raadhuisstraat.

2.Raadhisstraat volgen in oostelijke richting overgaand in Oirschotseweg tot aan Heiligenboom.

3.Heiligenboom volgen in noordelijke richting tot aan Zandstraat.

4.Zandstraat volgen in oostelijke richting tot aan Fransebaan.

5.Fransebaan volgen in oostelijke richting tot aan Rosepdreef.

6.Rosepdreef volgen in zuidelijke richting overgaand in De Logt tot aan Logtsebaan.

7.Logtsebaan volgen in oostelijke richting tot aan Heibloemdijk.

8.Heibloemdijk volgen in zuidelijke richting tot aan Broekstraat.

9.Broekstraat volgen in oostelijke richting tot aan Langendonksedijk.

10.Langendonksedijk volgen zuidelijke richting tot aan Spoordonkseweg.

11.Spoordonkseweg volgen in 00stelijke richting tot aan Beerze (water)

12.Beerze volgen in zuidelijke richting tot aan Wilhelminakanaal.

13.Wilhelminakanaal volgen in westelijke richting tot aan Jonkheer de la Courtweg.

14.Jonkheer de la Courtweg volgen in zuidelijke richting tot aan Achterste Heistraat.

15.Achterste Heistraat volgen in westelijke richting tot aan Heikant.

16.Heikant volgen in zuidelijke richting overgaand in Putstraat tot aan Kattenbergseweg.

17.Kattenbergseweg volgen in zuidelijke richting tot aan Voorteindseweg.

18.Voorteindseweg volgen in westelijke richting overgaand in Beerseweg overgaand in Julianastraat tot aan Laarstraat.

19.Laarstraat volgen in noordelijke richting tot aan Hoekje.

20.Hoekje volgen in noordelijke richting overgaand in Biestsedijk tot aan Biestsestraat.

21.Biestsestraat volgen in noordelijke richting tot aan Vossenhol.

22.Vossenhol volgen in westelijke richting tot aan Kanaaldijk.

23.Kanaaldijk volgen in noordelijke richting tot aan Akkerstraat.

24.Akkerstraat volgen in oostelijke richting tot aan Molenakkerstraat.

25.Molenakkerstraat volgen in oostelijke richting tot aan Servennestraat.

26.Servennestraat volgen in noordelijke richting tot aan Heuvelstraat.

27.Heuvelstraat volgen in oostelijke richting tot aan Pijnendijk.

28.Pijnendijk volgen in noordelijke richting tot aan Heistraat.

29.Heistraat volgen in oostelijke richting tot aan A58.

30.A58 volgen in zuidelijke richting tot aan Schoolstraat.

27.1.2021


État membre : Pologne

Zone comprenant :

Applicable jusqu'au (conformément à l'article 29, paragraphe 1, de la directive 2005/94/CE)

W województwie wielkopolskim, w powiecie wolsztyńskim :

Obszary gmin Wolsztyn i Przemęt położone w promieniu 3 km wokół ogniska o współrzędnych GPS : N 52.0492 E 16.1558

23.12.2020

Część gminy Siedlec w powiecie wolsztyńskim położona w promieniu 3 km wokół ogniska o współrzędnych GPS : N 52.16083 E 16.01134

6.1.2021

Część gminy Siedlec w powiecie wolsztyńskim położona w promieniu 3 km wokół ogniska o współrzędnych GPS : N 52.1623 E 16.0228

13.1.2021

W województwie mazowieckim, w powiecie siedleckim i sokołowskim :

Części gmin Paprotnia i Suchożebry w powiecie siedleckim oraz część gminy Bielany w powiecie sokołowskim położone w promieniu 3 km wokół ogniska o współrzędnych GPS : N 52.2787 E 22.3408

27.12.2020

W województwie pomorskim, w powiecie słupskim :

Części gmin Kobylnica i Dębnica Kaszubska w powiecie słupskim położone w promieniu 3 km wokół ogniska o współrzędnych GPS : N 54.3578 E 17.0528

1.1.2021

W województwie wielkopolskim, w powiatach grodziskim i wolsztyńskim : 

Części gmin Wielichowo i Rakoniewice w powiecie grodziskim oraz części gmin Wolsztyn i Przemęt w powiecie wolsztyńskim położone w promieniu 3 km wokół ogniska o współrzędnych GPS : N 52.0978 E 16.295

1.1.2021

Części gmin Siedlec i Wolsztyn w powiecie wolsztyńskim oraz część gminy Rakoniewice w powiecie grodziskim położone w promieniu 3 km wokół ogniska o współrzędnych GPS : N 52.1556 E 16.05

7.1.2021

Części gmin Wielichowo i Rakoniewice w powiecie grodziskim, część gminy Wolsztyn w powiecie wolsztyńskim położone w promieniu 3 km wokół ogniska o współrzędnych GPS : N 52.09083 E 16.27916

4.1.2021

W województwie mazowieckim w powiecie gostynińskim i w województwie łódzkim w powiecie kutnowskim :

W województwie mazowieckim: część gminy Gostynin w powiecie gostynińskim położona w promieniu 3 km wokół ogniska o współrzędnych GPS : N 52.35512 E 19.44334

31.12.2020

W województwie łódzkim: część gminy Strzelce w powiecie kutnowskim położona w promieniu 3 km wokół ogniska o współrzędnych GPS : N 52.35512 E 19.44334

31.12.2020

W województwie warmińsko-mazurskim, w powiatach nowomiejskim i iławskim :

Części gminy Grodziczno w powiecie nowomiejskim i część gminy Lubawa w powiecie iławskim położone w promieniu 3 km wokół ogniska o współrzędnych GPS : N 53.4372 E 19.7969

4.1.2021

W województwie wielkopolskim, w powiecie grodziskim :

Części gmin Wielichowo i Kamieniec w powiecie grodziskim w promieniu 3 km wokół ogniska o współrzędnych GPS : N 52.1275 E 16.3625

9.1.2021

W województwie mazowieckim, w powiecie gostynińskim :

Część gminy Gostynin w powiecie gostynińskim położona w promieniu 3 km wokół ogniska o współrzędnych GPS : N 52.39154 E 19.35376

6.1.2021

W województwie wielkopolskim, w powiatach wolsztyńskim i nowotomyskim :

Część gminy Siedlec w powiecie wolsztynskim i część gminy Zbąszyń w powiecie nowotomyskim położone w promieniu 3 km wokół ogniska o współrzędnych GPS : N 52.17632 E 15.92335

8.1.2021

W województwie wielkopolskim, w powiecie szamotulskim :

Części gmin Pniewy, Duszniki i Szamotuły w powiecie szamotulskim w promieniu 3 km wokół ogniska o współrzędnych GPS : N 52.5231 E 16.3775

8.1.2021

W województwie zachodniopomorskim, w powiecie koszalińskim :

Części gmin Mielno i Będzino w powiecie koszalińskim w promieniu 3 km wokół ogniska o współrzędnych GPS : N 54.2519 E 16.0344

21.1.2021

W województwie dolnośląskim, w powiecie kłodzkim :

Część gminy Kłodzko w powiecie kłodzkim położone w promieniu 3 km wokół ogniska o współrzędnych GPS : N 50.4239 E 16.5967

9. 1.2021

Część gminy Kłodzko w powiecie kłodzkim położona w promieniu 3 km wokół ogniska o współrzędnych GPS : N 50.4036 E 16.5704

21.1.2021

W województwie warmińsko-mazurskim, w powiecie piskim :

Część gminy Pisz w powiecie piskim położone w promieniu 3 km wokół ogniska o współrzędnych GPS : N 53.5906 E 21.8419

13.1.2021

W województwie lubelskim, w powiecie łęczyńskim :

Część gminy Ludwin w powiecie łęczyńskim położona w promieniu 3 km wokół ogniska o współrzędnych GPS : N 51.3657 E 23.0049

21.1.2021

W województwie lubelskim, w powiatach radzyskim i bialskim :

Części gmin Wohyń i Radzyń Podlaski w powiecie radzyńskim oraz część gminy Drelów w powiecie bialskim w promieniu 3 km wokół ogniska o współrzędnych GPS : N 51.8089 E 22.7603

28.1.2021

W województwie kujawsko-pomorskim, w powiecie grudziądzkim :

Części gmin Gruta i Świecie nad Osą w powiecie grudziądzkim w promieniu 3 km wokół ogniska o współrzędnych GPS : N 53.4414 E 19.0333

2. 2.2021

W województwie warmińsko-mazurskim, w powiatach olsztyńskim i lidzbarskim :

Części gmin Jeziorany i Dobre Miasto w powiecie olsztyńskim oraz część gminy Lidzbark Warmiński w powiecie lidzbarskim położona w promieniu 3 km wokół ogniska o współrzędnych GPS : N 53.9867 E 20.6114

1.2.2021

W województwie lubuskim, w powiecie gorzowskim :

Część gminy Lubiszyn w powiecie gorzowskim położona w promieniu 3 km wokół ogniska o współrzędnych GPS : N 52.8608 E 14.8994

1.2.2021

W województwie zachodnipomorskim, w powiecie myśliborskim :

Części gmin Dębno i Myślibórz w powiecie myśliborskim położona w promieniu 3 km wokół ogniska o współrzędnych GPS : N 52.8608 E 14.8994

1.2.2021

W województwie kujawsko-pomorskim, w powiecie inowrocławskim :

Części gmin Gniewkowo i Rojewo w powiecie inowrocławskim w promieniu 3 km wokół ogniska o współrzędnych GPS : N 52.8931 E 18.3456

11.2.2021


État membre : Suède

Zone comprenant :

Applicable jusqu'au (conformément à l'article 29, paragraphe 1, de la directive 2005/94/CE)

Those parts of the municipality of Sjöbo (ADNS code 01200) contained within a circle of a radius of three kilometres, centred on WGS84 dec. coordinates N55.34.25 and E13.37.39

4.2.2021


Royaume-Uni (Irlande du Nord)

Zone comprenant :

Applicable jusqu'au (conformément à l'article 29, paragraphe 1, de la directive 2005/94/CE)

Those parts of County Antrim contained within aa area of a minimum radius of three kilometres, centred on WGS84 dec. coordinates N54.97, W6.29.

Detail of the zone: from Cloughmills follow Main Street and turn right onto the Drumbare Road, keep on it until a right turn down the Lisanoo Rd staying on this until it meets the A26. Head south on A26 to the New Bridge over the Clough River. Follow the River Clough East to the Tullynewy Bridge before turning North onto the Doury Rd until a right turn onto the Ballyreagh Rd, right onto Cloughwater Rd then left onto the Dunbought Rd, right onto Drumagrove Rd then left onto Cushendall Rd, left onto Lisnamanny Rd staying on it until the Skerry East road. Turn left onto Skerry East Road before turning right onto the Tulltkittagh Rd then left into Lislaban road then right into Rosedermot road and back into Cloughmills.

1.2.2021

Those parts of County Antrim contained within the circle of a radius of three kilometres, centred on WGS84 dec. coordinates N54.49, W6.15

2.2.2021


PARTIE B

Zone de protection visée à l’article 1er :

État membre : Croatie

Zone comprenant :

Applicable jusqu'au (conformément à l'article 29, paragraphe 1, de la directive 2005/94/CE)

Općina Koprivnički Bregi, naselja Koprivnički Bregi i Jeduševac, općina Novigrad Podravski, naselja Plavšinac, Delovi, Vlaislav i Novigrad Podravski, općina Hlebine, naselje Hlebine u Koprivničko- križevačkoj županiji koji se nalaze na području u obliku kruga radijusa tri kilometra sa središtem na GPS koordinatama N46.122115; E16.9561216666667.

Du 22.1.2021 au 31.1.2021

Općina Koprivnica naselja Bakovčica, Koprivnica, Draganovec, Herešin, Jagnjedovec, Starigrad i Štaglinec, općina Hlebine, naselje Gabajeva Greda, općina Drnje, naselje Drnje, općina Molve, naselja Molve, Molve Grede, Čingi - Lingi i Repaš, općina Koprivnički Bregi, naselje Glogovac, općina Gola, naselja Ždala, Gola, Gotalovo, Novačka i Otočka, općina Virje, naselja Donje Zdjelice, Miholjanec, Hampovica i Virje, općina Petrinec naselja Sigetec, Komatnica i Peteranec, općina Đurđevac, naselje Đurđevac, općina Novigrad Podravski, naselja Borovljani, Javorovac i Srdinac, općina Sokolovac, naselje Gornja Velika, općina Novo Virje, naselje Novo Virje u Koprivničko- križevačkoj županiji i općina Kapela, naselja Gornji Mosti, Donji Mosti i Srednji Mosti u Bjelovarsko-bilogorskoj županiji koji se nalaze na području u obliku kruga radijusa sedam kilometra sa središtem na GPS koordinatama N46.122115; E16.9561216666667.

31.1.2021


État membre : Danemark

Zone comprenant :

Applicable jusqu'au (conformément à l'article 29, paragraphe 1, de la directive 2005/94/CE)

The parts of Viborg municipality (ADNS code 01791), beyond the area described in the protection zone and within the circle of radius 10 kilometres, centred on GPS koordinates coordinates

N 56,53345686;E 9,47466315

10.2.2021

The parts of Viborg municipality (ADNS code 01791), that are contained within a circle of radius 3 kilometer, centered on GPS coordinates N 56,53345686;E 9,47466315

Du 2.2.2021 au 10.2.2021


État membre : France

Zone comprenant :

Applicable jusqu'au (conformément à l'article 29, paragraphe 1, de la directive 2005/94/CE)

Les communes suivantes dans le département de HAUTE-CORSE (2B)

All except the following:

—ALTIANI

—AVAPESSA

—BIGORNO

—BISINCHI

—CAMPILE

—CAMPITELLO

—CANAVAGGIA

—CASTELLO-DI-ROSTINO

—CATERI

—CROCICCHIA

—ERBAJOLO

—FELICETO

—FOCICCHIA

—LENTO

—MONTEGROSSO

—MURO

—NESSA

—ORTIPORIO

—PENTA-ACQUATELLA

—PIEDICORTE-DI-GAGGIO

—SCOLCA

—SPELONCATO

—SANT'ANDREA-DI-BOZIO

—SANT'ANTONINO

—VALLE-DI-ROSTINO

—VOLPAJOLA

19.12.2020

—ALTIANI

—AVAPESSA

—BIGORNO

—BISINCHI

—CAMPILE

—CAMPITELLO

—CANAVAGGIA

—CASTELLO-DI-ROSTINO

—CATERI

—CROCICCHIA

—ERBAJOLO

—FELICETO

—FOCICCHIA

—LENTO

—MONTEGROSSO

—MURO

—NESSA

—ORTIPORIO

—PENTA-ACQUATELLA

—PIEDICORTE-DI-GAGGIO

—SCOLCA

—SPELONCATO

—SANT'ANDREA-DI-BOZIO

—SANT'ANTONINO

—VALLE-DI-ROSTINO

—VOLPAJOLA

Du 11.12.2020 au 19.12.2020

Les communes suivantes dans le département de YVELINES (78)

—BAILLY

—BOIS-D'ARCY

—BOUGIVAL

—BUC

—LA CELLE-SAINT-CLOUD

—CHAMBOURCY

—CHATEAUFORT

—CHAVENAY

—LE CHESNAY

—LES CLAYES-SOUS-BOIS

—CROISSY-SUR-SEINE

—ELANCOURT

—L'ETANG-LA-VILLE

—FONTENAY-LE-FLEURY

—FOURQUEUX

—GUYANCOURT

—JOUY-EN-JOSAS

—LES LOGES-EN-JOSAS

—LOUVECIENNES

—MAGNY-LES-HAMEAUX

—MAREIL-MARLY

—MARLY-LE-ROI

—MAUREPAS

—MONTIGNY-LE-BRETONNEUX

—NOISY-LE-ROI

—LE PECQ

—PLAISIR

—LE PORT-MARLY

—RENNEMOULIN

—ROCQUENCOURT

—SAINT-NOM-LA-BRETECHE

—TOUSSUS-LE-NOBLE

—TRAPPES

—VELIZY-VILLACOUBLAY

—VERSAILLES

—LE VESINET

—VILLEPREUX

—VIROFLAY

—VOISINS-LE-BRETONNEUX

20.12.2020

—SAINT-CYR-L'ECOLE

Du 11.12.2020 au 20.12.2020

Les communes suivantes dans le département de Corse du Sud (2A)

—ALBITRECCIA

—APPIETTO

—CALCATOGGIO

—CANNELLE

—CASAGLIONE

—CAURO

—COGNOCOLI-MONTICCHI

—CUTTOLI-CORTICCHIATO

—ECCICA-SUARELLA

—OCANA

—PERI

—PIETROSELLA

—SARI-D\'ORCINO

—SANT\'ANDRÉA-D\'ORCINO

—TAVACO

—VALLE-DI-MEZZANA

—VILLANOVA

18.12.2020

—AFA

—AJACCIO

—ALATA

—BASTELICACCIA

—GROSSETO-PRUGNA

—SARROLA-CARCOPINO

Du 10.12.2020 au 18.12.2020

Les communes suivantes dans le département : Landes (40)

—Angoume

—Biarrotte

—Biaudos

—Dax

—Heugas

—Magescq

—Mees

—Oeyreluy

—Ondres

—Orist

—Pey

—Port-de-Lanne

—Saint-Andre-de-Seignanx

—Saint-Barthelemy

—Saint-Etienne-d'Orthe

—Saint-Laurent-de-Gosse

—Saint-Lon-les-Mines

—Saint-Marie-de-Gosse

—Saint-Martin-de-Hinx

—Saint-Martin-de-Seignanx

—Saint-Paul-les-Dax

—Seignosse

—Siest

—Soorts-Hossegor

—Soustons

—Tarnos

—Tercis-les-Bains

—Tosse

11.1.2021

—Argelos

—Arsague

—Arthez-d'Armagnac

—Aubagnan

—Bahus-Soubiran

—Bassercles

—Bats

—Bénesse-lès-Dax

—Benquet

—Beyries

—Bonnegarde

—Bordères-et-Lamensans

—Bougue

—Bourdalat

—Bretagne-de-Marsan

—Cagnotte

—Campagne

—Campet-et-Lamolère

—Castaignos-Souslens

—Castelner

—Cauneille

—Cazalis

—Cazères-sur-l'Adour

—Duhort-Bachen

—Gaas

—Geloux

—Gourbera

—Habas

—Haut-Mauco

—Hontanx

—Labastide-Chalosse

—Labatut

—Laglorieuse

—Laluque

—Latrille

—Lauret

—Lesgor

—Le Leuy

—Lussagnet

—Marpaps

—Mauries

—Mazerolles

—Miramont-Sensacq

—Momuy

—Montégut

—Mouscardès

—Nassiet

—Ousse-Suzan

—Parleboscq

—Pécorade

—Perquie

—Philondenx

—Pimbo

—Poudenx

—Pujo-le-Plan

—Rion-Des-Landes

—Saint-Agnet

—Saint-Cricq-du-Gave

—Saint-Cricq-Villeneuve

—Saint-Martin-d'Oney

—Saint-Pandelon

—Saint-Perdon

—Saint-Pierre-du-Mont

—Saint-Vincent-de-Paul

—Samadet

—Sarron

—Seyresse

—Sorbets

—Sorde-l'Abbaye

—Tilh

—Vielle-Tursan

—Le Vignau

—Villenave

—Villeneuve-de-Marsan

—Ygos-Saint-Saturnin

—Yzosse

10.2.2021

—Angresse

—Benesse-Maremne

—Capbreton

—Josse

—Labenne

—Orx

—Riviere-Saas-et-Gourby

—Saint-Geours-de-Maremne

—Saint-Jean-de-Marsacq

—Saint-Vincent-de-Tyrosse

—Saubion

—Saubrigues

—Saubusse

Du 3.1.2021 au 11.1.2021

—Aire-sur-l'Adour

—Amou

—Arboucave

—Artassenx

—Audignon

—Audon

—Aurice

—Baigts

—Banos

—Bascons

—Bas-Mauco

—Bastennes

—Bégaar

—Bergouey

—Beylongue

—Brassempouy

—Buanes

—Candresse

—Carcarès-Sainte-Croix

—Carcen-Ponson

—Cassen

—Castandet

—Castelnau-Chalosse

—Castelnau-Tursan

—Castel-Sarrazin

—Cauna

—Caupenne

—Classun

—Clèdes

—Clermont

—Coudures

—Doazit

—Donzacq

—Dumes

—Estibeaux

—Eugénie-les-Bains

—Eyres-Moncube

—Fargues

—Gamarde-les-Bains

—Garrey

—Gaujacq

—Geaune

—Gibret

—Goos

—Gousse

—Gouts

—Grenade-sur-l'Adour

—Hagetmau

—Hauriet

—Hinx

—Horsarrieu

—Lacajunte

—Lacrabe

—Lahosse

—Lamothe

—Larbey

—Larrivière-Saint-Savin

—Laurède

—Louer

—Lourquen

—Mant

—Maurrin

—Maylis

—Meilhan

—Mimbaste

—Misson

—Monget

—Monségur

—Montaut

—Montfort-en-Chalosse

—Montgaillard

—Montsoué

—Morganx

—Mugron

—Narrosse

—Nerbis

—Nousse

—Onard

—Ossages

—Ozourt

—Payros-Cazautets

—Peyre

—Pomarez

—Pontonx-sur-l'Adour

—Pouillon

—Poyanne

—Poyartin

—Préchacq-les-Bains

—Puyol-Cazalet

—Renung

—Saint-Aubin

—Saint-Cricq-Chalosse

—Sainte-Colombe

—Saint-Gein

—Saint-Geours-d'Auribat

—Saint-Jean-de-Lier

—Saint-Loubouer

—Saint-Maurice-sur-Adour

—Saint-Sever

—Saint-Yaguen

—Sarraziet

—Saugnac-et-Cambran

—Serres-Gaston

—Serreslous-et-Arribans

—Sort-en-Chalosse

—Souprosse

—Tartas

—Téthieu

—Toulouzette

—Urgons

—Vicq-d'Auribat

Du 2.2.2021 au 10.2.2021

Les communes suivantes dans le département : Vendée (85)

—Bourneau

—Breuil-Barret

—Cheffois

—Foussais-Payre

—La Chapelle-Aux-Lys

—La Chataigneraie

—La Tardiere

—Loge-Fougereuse

—Marillet

—Mervent

—Mouilleron-Saint-Germain

—Puy-de-Serre

—Saint-Cyr-des-Gats

—Saint-Hilaire-de-Voust

—Saint-Maurice-le-Girard

—Saint-Pierre-du-Chemin

—Saint-Sulpice-en-Pareds

—Thouarsais-Bouildroux

13.1.2021

—Antigny

—Cezais

—Saint-Maurice-des-Noues

—Vouvant

Du 5.1.2021 au 13.1.2021

Les communes suivantes dans le département : Deux Sèvres (79)

—Boisme (south est of the 135 departmental road)

—Bressuire (north of the 938 Ter departmental road)

—Chanteloup

—Chiche

—Clesse

—Courlay

—Faye-L'abbesse

—Geay

—La Chapelle-Saint-Laurent

15.1.2021

—Boisme (north west of the 135 departmental road)

—Bressuire (south of the 938 Ter departmental road)

Du 7.1.2021 au 15.1.2021

Les communes suivantes dans le département : Gers (32)

—Armentieux

—Beaumarches

—Ju-Belloc

—Juillac

—Ladeveze-Riviere

—Ladeveze-Ville

—Marciac

—Ricourt

—Saint-Aunix-Lengros

—Saint-Justin

27.1.2021

—Tieste-Uragnoux

Du 19.1.2021 au 27.1.2021

—Aignan

—Arblade-le-Haut

—Averon-Bergelle

—Ayzieu

—Bascous

—Betous

—Bouzon-Gellenave

—Campagne-d'Armagnac

—Cazaubon

—Eauze

—Esas

—Estang

—Lanne-Soubiran

—Laree

—Laujuzan

—Lias-d'Armagnac

—Loubedat

—Magnan

—Margouet-Meymes

—Marguestau

—Maupas

—Panjas

—Perchede

—Reans

—Sabazan

—Saint-Griede

—Saint-Martin-d'Armagnac

—Seailles

—Sion

—Sorbets

—Urgosse

6.2.2021

—Bourrouillan

—Caupenne-d'Arlagnac

—Cravencieres

—Manciet

—Nogaro

—Sainte-Christie-d'Armagnac

—Salles-d'Armagnac

Du 29.1.2021 au 6.2.2021

Les communes suivantes dans le département : Pyrénées-Atlantiques (64)

—Bassillon-Vauze

—Betracq

—Corbere-Aberes

—Crouseilles

—Labatut

—Lasserre

—Moncaup

—Monpezat

—Monsegur

—Semeacq-Blachon

27.1.2021

—Biron

—Castetis

—Ozenx-Montestrucq

—Arguet

—Bellocq

—Berenx

—Bonnut

—Cabidos

—Casteide-Candau

—L'hopital-d'Orion

—Laa-Mondrans

—Lahontan

—Lanneplaa

—Malaussanne

—Montagut

—Morlanne

—Orthez

—Piets-Plasence-Moustrou

—Puyoo

—Ramous

—Saint-Medard

—Salies-de-Bearn

Salles-Mongiscard

—Sallespisse

—Sault-de-Navailles

5.2.2021

—Baigts-de-Bearn

—Saint-Boes

—Saint-Girons-en-Bearn

Du 28.1.2021 au 6.2.2021

Les communes suivantes dans le département : Hautes-Pyrénées (65)

—Ansost

—Caixon

—Castelnau-Riviere-Basse

—Hagedet

—Heres

—Lafitole

—Lahitte-Toupiere

—Larreule

—Lascazeres

—Madiran

—Maubourguet

—Monfaucon

—Saint-Lanne

—Sauveterre

—Sombrun

—Soublecause

—Vic-en-Bigorre

—Vidouze

—Villefranque

27.1.2021

—Auriebat

—Caussade-Riviere

—Estirac

—Labatut-Riviere

Du 19.1.2021 au 27.1.2021


État membre : Allemagne

Zone comprenant :

Applicable jusqu'au (conformément à l'article 29, paragraphe 1, de la directive 2005/94/CE)

BRANDENBURG

Landkreis Oder-Spree

—Gemeinde Neuzelle mit den Gemarkungen Treppeln südlich der L43 und die gesamte Ortslage Treppeln, Henzendorf, Bahro, Göhlen, Ossendorf, Schwerzko, Bomsdorf, Streichwitz und Steinsdorf

—Gemeinde Neißemünde mit den Gemarkungen Wellmitz, Coschen, Ratzdorf und Breslack

30.1.2021

Landkreis Spree-Neiße

—Gemeinde Schenkendöbern mit den Gemarkungen Atterwasch, Grabko, Kerkwitz, Groß Gastrose, Reicherskreuz, Sembten und Staakow

—Gemeinde Tauer mit den Gemarkungen Tauer und Schönhöhe

—Gemeinde Guben

—Gemeinde Jänschwalde mit den Gemarkungen Drewitz und Jänschwalde

30.1.2021

Landkreis Spree-Neiße

Gemeinde Schenkendöbern mit den Gemarkungen Bärenklau, Grano, Groß Drewitz, Krayne, Lauschütz, Lübbinchen, Pinnow und Schenkendöbern

Du 20.1.2021 au 30.1.2021

MECKLENBURG-VORPOMMERN

Landkreis Ludwigslust-Parchim

—Gemeinde Zarrentin am Schaalsee – Ortsteile und Ortslagen: Bernstorf, Stintenburger Hütte, Bockstanz

—Gemeinde Wittendörp – Ortsteile und Ortslagen: Woez, Piesack

28.1.2021

Landkreis Nordwestmecklenburg

—Stadt Gadebusch – Ortsteile Reinhardtsdorf, Buchholz, Güstow, Klein Hundorf,

—Gemeinde Wedendorfersee- Ortsteile, Köchelstorf, Groß Hundorf, Benzin, Kirch Grambow, Wedendorf

—Gemeinde Veelböken - Ortsteile Botelsdorf, Paetrow, Passow, Passow Ausbau, Frauenmark, Jungfrauenmark, Veelböken

—Gemeinde Dragun - Ortsteile Vietlübbe, Dragun, Neu Dragun,

—Gemeinde Brüsewitz - Ortsteile Rosenberg und Brüsewitz

—Gemeinde Lützow

—Gemeinde Gottesgabe - Ortsteile Rosenhagen, Klein Welzin,

—Gemeinde Schildetal

—Gemeinde Pokrent - Ortsteile Pokrent, Alt Pokrent und Neuendorf,

—Gemeinde Krembz - Ortsteile Neu Steinbeck, Alt Steinbeck, Krembz, Stöllnitz, Schönwolde

—Gemeinde Rögnitz

—Gemeinde Kneese

—Gemeinde Roggendorf

—Gemeinde Königsfeld - Ortsteile Demern, Bestenrade und Woitendorf,

—Gemeinde Rehna - Ortsteile Dorf Nesow, Nesow, sowie die Wohnbebauung am Radegastweg in Rehna,

—Gemeinde Holdorf

28.1.2021

Landkreis Nordwestmecklenburg

—Stadt Gadebusch – Ortsteile Wakenstädt, Neu Bauhof, Ganzow, Dorf Ganzow und Möllin

—Gemeinde Pokrent – im Ortsteil Pokrent die Meierei Pokrent

—Gemeinde Krembz - Ortsteile Radegast und Groß Salitz

Du 20.1.2021 au 28.1.2021

Landkreis Vorpommern-Greifswald

•17509 Brünzow mit den OT Stielow, Stielow Siedlung, Klein Ernsthof

•17493 Greifswald OT Friedrichshagen und Friedrichshagen Hof 1/2/3

•17509 Hanshagen

•17509 Katzow mit den OT Netzeband, Kühlenhagen, Jägerhof

•17509 Kemnitz mit den OT Kemnitzerhagen, Kemnitz Meierei, Neuendorf, Rappenhagen,

•17440 Kröslin mit den OT Freest, Spandowerhagen, Karrin

•17509 Loissin mit den OT Gahlkow, Ludwigsburg

•17509 Neu Boltenhagen mit dem OT Lodmannshagen

•17509 Rubenow mit den OT Rubenow Siedlung, Voddow, Latzow, Nonnendorf, Groß Ernsthof

•OT Schalense der Stadt 17438 Wolgast

•17449 Peenemünde

29.1.2021

Landkreis Vorpommern-Greifswald,

•17509 Wusterhusen mit den Ortsteilen Gustebin, Konerow, Pritzwald, Stevelin

•17509 Lubmin

•Ortsteile Kräpelin und Vierow der Gemeinde 17509 Brünzow

Du 21.1.2021 au 29.1.2021

NIEDERSACHSEN

Landkreis Ammerland

Beschreibung Anschluss-Beobachtungsgebiet im Bereich der Gemeinde Edewecht :

Ausgangspunkt ist die Kreisgrenze an der Küstenkanalstraße B401 gegenüber dem Bahnweg. Dem Bahnweg in nördlicher Richtung folgend bis zum Falkenweg. Dem Falkenweg nach Osten, im Anschluss nach Norden und wiederum nach Osten folgend bis zum Grünstreekendamm, diesem nördlich folgend bis zum Reiherweg. Dem Reiherweg folgend nach Osten bis zum Bachmannsweg K321, diesem folgend nach Norden bis zur Straße An der Vehne. Der Straße An der Vehne östlich folgend bis zur Vegesacker Straße, diese überquerend im weiteren Verlauf dem Flussverlauf der Vehne folgend bis zum Wehrweg. Dem Wehrweg nach Norden folgend, im weiteren Verlauf als Straße Hinterm Kälberhof folgend bis zur Wischenstraße K142, dieser südlich folgend bis zum Scharreler Damm K141. Diesem nach Osten folgend bis zum Kurlandweg. Dem Kurlandweg nach Nordosten folgend, im Anschluss nach Norden folgend bis zum Jeddeloher Damm L828. Dem Jeddeloher Damm L828 nach Osten folgend, im weiteren Verlauf als Friedrichsfehner Straße, bis zum Kavallerieweg. Dem Kavallerieweg nach Süden folgend entlang der Stadtgrenze der Stadt Oldenburg bis zur Kreuzung Küstenkanalstraße B401. Daran anschließend entlang der Kreisgrenze zum Ausgangspunkt Bahnweg.

Die Grenze des Beobachtungsgebiets verläuft hinsichtlich der genannten Straßen jeweils in der Straßenmitte, so dass die nachfolgend genannten Schutzmaßnahmen für das Beobachtungsgebiet die zentrumsseitig liegenden Betriebe innerhalb des Gebietes betreffen.

28.1.2021

Landkreis Cloppenburg

Ab Beginn der kleinen Tredde in Dwergte, im weiteren Verlauf als Augustendorfer Weg, an der Gabelung der nord-östlichen Abzweigung folgend, bis zur Gemeindegrenze Molbergen-Friesoythe entlang dieser in nord-östlicher Richtung folgend bis zur Gemeindegrenze Molbergen-Friesoythe-Garrel in der Thülsfelder Talsperre, von dort folgend der Gemeindegrenze Garrel-Friesoythe bis zum Thülsfelder Weg, diesem folgend bis zur Kampstraße, nördlich bis zum Wasserlauf zum Varrelbuscher Graben II hin, diesem in nord-östlicher Richtung folgend bis zur Thüler Straße, entlang dieser in östlicher Richtung bis zum Sandrocken, diesem folgend bis zum Wachberg, entlang Hüllen, Falkenstraße, Kaiforter Straße, Nachtigallenweg, Zum Dickenstroh, Teichstraße, Böseler Straße, Petersdorfer Straße, Hinterm Forde, Zum Auetal, Pöhlendamm, Libettweg, Nikolausdorfer Straße – im Weiteren Oldenburger Straße, Halenhorster Straße bis zur Lethe, der Kreisgrenze folgend bis zur Abzweigung Halter/Stüvenweg dort folgend dem Stüvenweg bis Im Gartherfeld – im Weiteren Ahlhorner Straße, dem südlich folgend bis Sülzbührener Straße entlang Hoher Weg, süd-westlich Herzog-Erich-Weg, Sperber Weg, Bundesautobahn 1, Emsteker Straße/Bundesstraße 72, Ecopark-Allee, Verbindungsstraße zum Grenzweg, Grenzweg in westlicher Richtung, dann Desumer Straße in südlicher Richtung, Bührener Straße – im Weiteren Schierlingsdamm, Hogen Brink – im Weiteren Brouksträke, Holtkamp, Zur Bokeler Mühle, Heidske Weg, Brouksträke, Wißmühlener Straße, Elstener Straße/Hauptstraße in nord-westlicher Richtung, Langenkamp, Taubenstraße, Plauk, Süsfelde, Warnstedter Straße, Kampstraße – im Weiteren Kastanienallee, Heidlage bis zur Gemeindegrenze Cappeln-Cloppenburg, der folgend in nördlicher Richtung bis Südkamp, weiter entlang Holtestraße, Osnabrücker Straße, Stapelfelder Kirchstraße, Vahrener Damm/Bundestraße 213, Westeresch, Matrumer Weg, Kampweg, Westerfeld, Verbindungsweg zum Vahrener Weg, Vahrener Weg, Zum Gewerbegebiet in nord-östlicher Richtung, Cloppenburger Straße in westlicher Richtung, Bergfeld, Alter Heerweg – im Weiteren Dwergter Straße, Molberger Straße bis zum Ausgangspunkt kleine Tredde.

22.1.2021

Landkreis Cloppenburg

In Bethen Kreuzung Ahlhorner Straße / Höltinghauser Ring nach Westen entlang der Straßen Höltinghauser Ring, Bether Ring und Heideweg bis Roggenkamp und diesem folgend bis Garreler Weg. Entlang diesem in nördliche Richtung bis zur Boelckestraße, entlang dieser bis zum Steinweg, diesen in südlicher Richtung und folgend bis zum Felsenweg, diesen nördlich bis Zum Griesen Stein und östlich bis zum Wiesenweg. Dem Wiesenweg in nördliche Richtung folgend bis zur Kreuzung Heideweg, der Verbindungsstraße in östliche Richtung folgend bis zum Plaggenweg und diesem in nördliche Richtung folgend bis zur Kiwittstraße, entlang dieser bis zum Beverbrucher Damm. Diesem in nördlicher Richtung folgend bis Zum Baumweg, entlang diesem und entlang Baumweg bis zur Straße Zu den Fischteichen und dieser folgend bis zur B213. Entlang dieser in westliche Richtung bis Baumwegstraße, dieser in südliche Richtung folgend, vor der Bahnlinie der Verbindungsstraße in westlicher Richtung folgend bis Eisenbahnstraße, dieser südlich der Bahnlinie folgend und Deukastraße bis Hauptstraße. Dieser folgend in südlicher Richtung bis Immengarten, entlang dieser und Kirchstraße und Cloppenburger Straße bis zur Kreuzung Industriezubringer / Heidlage. Dort der Cloppenburger Straße / Höltinghauser Straße nördlich abknickend folgend bis zur B72. Entlang dieser nördlich bis zur Abfahrt Cloppenburg / Bethen und in nördlicher Richtung bis zum Ausgangspunkt in Bethen Kreuzung Ahlhorner Straße / Höltinghauser Ring.

Du 14.1.2021 au 22.1.2021

Landkreis Cloppenburg

In der Gemeinde Emstek an der Kreisgrenze zum Landkreis Oldenburg die Bundesautobahn 29 in südlicher Richtung bis zur Abfahrt Ahlhorn, dort westlich der Bundesstraße 213 folgend bis Kellerhöher Straße, dort nördlich folgend bis Bether Tannen, dieser westlich bis Kanalweg folgend, diesem nördlich bis Heidegrund und diesem westlich bis Heideweg. Entlang diesem bis Gabelung Wiesenweg und nordöstlich dem Verbindungsweg bis zum Steinweg folgend. Entlang dem Steinweg bis zur Boelckestraße und dieser folgend bis Varrelbuscher Straße und weiter bis Werner-Baumbach-Straße, diese nördlich bis Flugplatzweg, entlang diesem in westliche Richtung bis Neuer Esch und nördlich folgend der Wittenhöher Straße bis Anhöhe. Dieser westlich folgend bis Garreler Straße und dieser nördlich bis zur Lindenallee. Entlang dieser bis zum Falkenberger Graben, dem Wasserverlauf nördlich folgend bis zur Schmählstraße, entlang dieser und Falkenberger Straße bis Bergaue, dem Wasserverlauf westlich folgend bis Zu den Auen, entlang dieser in westliche Richtung bis Zum Richtemoor. Entlang diesem nördlich und Am Steinkamp bis Richtweg und diesem nördlich folgend bis Garreler Straße, entlang dieser in westliche Richtung bis Oldenburger Weg und diesem folgend bis zur Lahe. Dem Wasserverlauf nördlich folgend bis Korsorsstraße. Entlang dieser in nordöstliche Richtung bis Kreisgrenze. Der Kreisgrenze südlich folgend bis zum Ausgangspunkt zur Bundesautobahn 29.

Du 30.1.2021 au 7.02.2021

Landkreis Cloppenburg

In der Gemeinde Emstek an der Kreisgrenze zum Landkreis Vechta der Stüvenweg in westliche Richtung bis Im Gartherfeld und dieser südlich folgend bis Sülzbührener Straße, entlang dieser bis Hoher Weg und diesem westlich folgend bis Herzog-Erich-Weg. Entlang diesem bis Sperberweg und diesem folgend bis zur Bundesautobahn 1. Entlang dieser in südliche Richtung bis Abfahrt 63 – Cloppenburg. Der Bundesstraße 72 - Emsteker Straße westlich folgend bis Ecopark-Allee, entlang diesem über den Kreisverkehr bis zur Verbindungsstraße zum Grenzweg, dem Grenzweg westlich folgend bis Desumer Straße, entlang dieser in südliche Richtung bis Bührener Straße, dieser westlich folgend und Schierlingsdamm bis Hogen Brink. Entlang diesem südlich bis Tenstedter Straße und weiter südlich Brouksträke bis Holtkamp, diesem folgend bis Zur Bokeler Mühle und Heidske Weg in südliche Richtung und weiter Brouksträke westlich bis Wißmühlener Straße. Dieser folgend und weiter Elstener Straße und Hauptstraße in nördliche Richtung bis Langenkamp, entlang diesem und Taubenstraße bis Plauk. Diesem und Süsfelde südlich folgend und weiter Warnstedter Straße in nördliche Richtung bis Kampstraße, dieser westlich folgend und Kastanienallee bis Heidlage und dieser bis zur Gemeindegrenze Cappeln / Cloppenburg. Entlang der Gemeindegrenze in nördliche Richtung folgend bis Südkamp und diesem bis Holtestraße bis Osnabrücker Straße und diese nördlich bis Stapelfelder Kirchstraße. Dieser bis Vahrener Damm / Bundestraße 213 westlich folgend bis Westeresch. Über diesen und Matrumer Weg zum Kampweg bis Westerfeld. Diesem und Im Westerfeld westlich folgend bis zum Waldrand, dem folgend nördlich bis zum Vahrener Weg, über diesen westlich bis Zum Gewerbegebiet und weiter östlich bis Cloppenburger Straße. Entlang dieser westlich bis Bergfeld, dieser folgend und Alter Heerweg, Dwergter Straße und Molberger Straße bis Kleine Tredde. Entlang dieser und Augustendorfer Weg, an der Gabelung der nord-östlichen Abzweigung folgend, und weiter Dwergter Straße bis Dorfstraße. Dieser nördlich folgend bis Zum Herrensand und dieser bis Am Waldesrand, diesem folgend bis Mittelthüler Straße und dieser westlich bis zum Markhauser Moorgraben. Dem Wasserverlauf nördlich folgend bis Vorderthüler Straße, diese östlich und Am Horstberg bis Wittmoorsdamm, entlang diesem bis Pehmertanger Straße und nördlich folgend über Zum Pehmertanger Weg bis Thüler Straße. Diese in nordwestliche Richtung bis Am Galgenberg, entlang dieser und Meeschenstraße bis Oldenburger Ring und weiter nordöstlich bis Böseler Straße. Diese westlich bis Altenoyther Straße und nordöstlich bis Riege-Wolfstange, dieser folgend und über Zu (An) den Tannen bis Altenoyther Straße. Entlang dieser nordöstlich bis Rudolfweg und über diesen und Otto-Jens-Weg bis Kanalstraße, dieser östlich folgend bis zur Kreisgrenze. Der Kreisgrenze in südliche Richtung folgend bis zum Ausgangspunkt Stüvenweg.

7.2.2021

Landkreis Cloppenburg

In der Gemeinde Emstek an der Kreisgrenze zum Landkreis Oldenburg die Bundesautobahn 29 in südlicher Richtung bis zur Abfahrt Ahlhorn, dort westlich der Bundesstraße 213 folgend bis Kellerhöher Straße, dort nördlich folgend bis Bether Tannen, dieser westlich bis Kanalweg folgend, diesem nördlich bis Heidegrund und diesem westlich bis Heideweg. Entlang diesem bis Gabelung Wiesenweg und nordöstlich dem Verbindungsweg bis zum Steinweg folgend. Entlang dem Steinweg bis zur Boelckestraße und dieser folgend bis Varrelbuscher Straße und weiter bis Werner-Baumbach-Straße, diese nördlich bis Flugplatzweg, entlang diesem in westliche Richtung bis Neuer Esch und nördlich folgend der Wittenhöher Straße bis Anhöhe. Dieser westlich folgend bis Garreler Straße und dieser nördlich bis zur Lindenallee. Entlang dieser bis zum Falkenberger Graben, dem Wasserverlauf nördlich folgend bis zur Schmählstraße, entlang dieser und Falkenberger Straße bis Hollberg, entlang dieser und Petersfelder Straße in nordöstliche Richtung über Mittelweg bis Thüler Straße. Dieser in westliche Richtung folgend bis zur Bergaue, dem Wasserverlauf nördlich folgend bis Zu den Auen, entlang dieser in westliche Richtung bis Zum Richtemoor. Entlang diesem nördlich und Am Steinkamp bis Richtweg und diesem nördlich folgend bis Garreler Straße, entlang dieser in westliche Richtung bis Oldenburger Weg und diesem folgend bis zur Lahe. Dem Wasserverlauf nördlich folgend bis Korsorsstraße. Entlang dieser in nordöstliche Richtung bis Kreisgrenze. Der Kreisgrenze südlich folgend bis zum Ausgangspunkt zur Bundesautobahn 29.

Du 25.1.2021 au 2.2.2021

Landkreis Cloppenburg

In der Gemeinde Molbergen von der Cloppenburger Straße nördlich über Zum Soestendamm, westlich Soestendamm, südlich Stedingsmühler Straße (K152), nordöstlich Alter Heerweg bis Gabelung Dwergter Straße, südlich weiter über Dwergter Straße bis Moorhook, diesem westlich folgend bis Peheimer Straße, nordwestlich weiter im Weiteren über Lange Straße bis Brügger Weg, weiter nördlich über Brügger Weg – im Weiteren Am Fernsehturm – bis Markhauser Straße, dieser und im Weiteren An der Riede und Hauptstraße nördlich folgend bis Vorderthühler Straße, dieser bis Richteweg folgend, über diesen westlich bis Osttangesdamm, diesem nördlich folgend bis Sienmoorsdamm, diesem westlich folgend bis nördlich Markhauser Moorgraben, dem Wasserverlauf bis Pehmertanger Damm folgend, über diesen nordwestlich bis Pehmertanger Weg, diesem nordwestlich folgend bis Oldenburger Ring, diesem bis Böseler Straße folgend, im Kreisverkehr der zweiten Ausfahrt nordwestlich folgend bis Altenoyther Straße, im Kreisverkehr der ersten Ausfahrt nordöstlich folgend, bis Gladiolenweg östlich weiter über Verbindungsstraße zu Cavens, nördlich Cavens folgend bis Kündelweg, diesem östlich und nördlich folgend, weiter über Zu den Jücken bis Riege-Wolfstange, dieser östlich folgend bis Lahe, dem Wasserverlauf östlich folgend bis Overlaher Straße, dieser nördlich bis zur Kreisgrenze zum Landkreis Ammerland folgend, dieser bis Bachmannsweg folgend, südlich weiter bis Korsorsstraße, dieser nördlich folgend bis zur Kreisgrenze zum Landkreis Oldenburg, dieser folgend bis zur Bundesautobahn 29, dieser südlich folgend bis zur Bundesstraße 213, dieser westlich bis zur Kellerhöher Straße, dieser nördlich folgend bis Bether Tannen, dieser folgend bis südlich über Kanalweg, diesem folgend bis Moorweg, nördlich dem Moorweg folgend bis Am Dorfteich, weiter über Heideweg, Bether Feldkamp, Bether Ring, Käseweg, Beesthöhe, Garreler Weg, diesem südlich folgend bis Bührener Ring, diesem bis Stalfördener Straße folgend, dieser nordöstlich folgend bis zur Gemeindegrenze Stadt Cloppenburg/Gemeinde Molbergen, dieser folgend bis Molberger Straße/Cloppenburger Straße/Landesstraße 836, dieser nordöstlich bis zum Ausgangspunkt folgend.

10.2.2021

Landkreis Cloppenburg

(TSN 21-015-00029 - ADNS 2021/10)

In der Gemeinde Garrel an der Kreuzung Garreler Straße / Lindenallee entlang der Lindenalle und weiter Güldenweg und Zum Verwuld bis B 72 – Friesoyther Straße. Entlang dieser in nördliche Richtung und Thüler Straße bis Glaßdorfer Straße. Dieser folgend und weiter Thüler Straße bis Wiesenweg und entlang diesem bis Böseler Kanal / Glaßdorfer Graben. Dem Wasserverlauf folgend bis Große Aue und dieser südlich bis zur Gemeindegrenze Bösel / Garrel. Entlang dieser in östliche Richtung bis Lindenweg und entlang diesem und Hinterm Forde und weiter Hinterm Esch bis Beverbrucher Straße. Dieser östlich folgend bis Schichtenmoor Graben und diesem südlich folgend bis Roslaes Höhe. Westlich entlang dieser und Allensteiner Straße bis Tannenkampstraße, dieser südlich folgend bis Weinstraße und dieser bis Amerikastraße. Entlang dieser in südliche Richtung bis Langen Tange und dieser folgend bis Amerika Schloot. Dem Wasserverlauf in südliche Richtung folgend bis Koppelweg. Diesem westlich folgend bis zur Bahnlinie, dieser südlich bis Zum Fischteich und dieser westlich bis zur Garreler Straße. Dieser in südliche Richtung folgend bis zum Ausgangspunkt Lindenallee.

Du 2.2.2021 au 10.2.2021

Landkreis Diepholz

Das Beobachtungsgebiet umschreibt einen Teil der Gemeinden Stuhr und Bassum im nord-westlichen Kreisgebiet. Es Beginnt im Norden am Schnittpunkt der Kreisgrenze mit der Bundesstraße B 322 und verläuft von dort aus entlang der B 322 in südliche Richtung bis zur Einmündung der Bundesstraße B 439, von dort weiter südlich entlang der B 439 bis zum Schnittpunkt mit der Bundesstraße B 51. Die Grenze des Beobachtungsgebiets verläuft weiter in südliche Richtung entlang der B 51 bis zur Einmündung der Landesstraße L 340, dann weiter in westliche Richtung entlang der L 340 bis zur Kreuzung der L 340 mit dem Dünsener Bach. Von dort verläuft die Grenze des Beobachtungsgebietes weiter entlang des Dünsener Bachs in süd-westliche Richtung bis zum Schnittpunkt mit der Landesstraße L 776, von dort weiter in nordwestliche Richtung bis zur Kreisgrenze. Die westliche Grenze des Beobachtungsgebietes umschreibt die Kreisgrenze in nördliche, später nord-östliche Richtung bis zum Ausgangspunkt an der B 322.

23.1.2021

Stadt Delmenhorst

Die nördliche Begrenzung des Beobachtungsgebietes verläuft ab der Stadtgrenze zum Landkreis Oldenburg entlang der Oldenburger Landstraße in östliche Richtung bis zum Schnittpunkt mit der Rudolf-Königer-Straße, entlang dieser in östliche Richtung bis zum Bismarckplatz und von diesem in südöstliche Richtung die Bismarckstraße entlang, von der Bismarck-traße weiter in die Düsternortstraße übergehend in südliche Richtung bis zur Kreuzung der Düsternortstraße mit der Straße Am Stadion, dann entlang der Straße Am Stadion bis zum Schnittpunkt mit dem Hasporter Damm, den Hasporter Damm entlang in südöstliche Richtung folgend bis zum Schnittpunkt mit der Autobahn A28, in südöstliche Richtung entlang der Autobahn A28 bis zu Stadtgrenze, weiter entlang der Stadtgrenze das gesamte südliche Stadtgebiet umfassend

23.1.2021

Landkreis Oldenburg

Im westlichen Teil des Landkreises an der Kreisgrenze zum Landkreis Cloppenburg in der Gemeinde Großenkneten nimmt das Beobachtungsgebiet nachfolgenden Verlauf :

—Ausgangspunkt ist an der Kreisgrenze zum Landkreis Cloppenburg das Heumoor entlang der Straße „An der Lethe“,

—weiter auf dem Mühlendamm, die BAB A 29 querend bis zur Stromtrasse nahe Goosthöhe,

—der Stromtrasse in südöstlicher Richtung folgen bis zur L 870 Richtung Sage entlang der Sager Straße,

—am Sager Ortsrand in die Straße Barkenshorn bis zur nächsten Kreuzung,

—Roggenkamp, Alter Kirchweg, Dorfkamp bis zur Straße Sager Esch (L 871),

—hier der Richtung Großenkneten folgend bis zum Rickensand,

—vom Rickensand auf die Straße Wachtberg Richtung Moorschlatt.

—von dort entlang der Stromtrasse in südlicher Richtung bis zum Umspannwerk Bakenhus

—auf die Ahlhorner Straße (K 239) in Richtung Ahlhorn bis zum Dünhoop.

—über Dünhoop und der Wildeshauser Straße in östlicher Richtung bis Rüspelbusch,

—entlang Rüspelbusch und Sehresch auf die Visbeker Straße Richtung Engelmannsbäke (L880),

—weiter der BAB A 1 folgend Richtung Osnabrück bis zur Kreisgrenze und von dort wieder entlang der Kreisgrenze zum Ausgangspunkt An der Lethe im Heumoor in der Bauerschaft Bissel.

Die Grenze des Beobachtungsgebiets verläuft hinsichtlich der genannten Straßen jeweils in der Straßenmitte, so dass die nachfolgend genannten Schutzmaßnahmen für das Beobachtungsgebiet die zentrumsseitig liegenden Betriebe innerhalb des Gebietes betreffen.

22.1.2021

Landkreis Oldenburg

Ausgangspunkt des Beobachtungsgebietes im Süden ist der Kreuzungsbereich L 341 und K 6/Wildeshauser Str. in Beckeln Richtung Wildeshausen, der K 6 folgend Hackfeld, Kellinghausen, Reckum auf die K 225

—Im Reckumer Kreuzungsbereich die Verbindung zur Katenbäker Straße folgend bis zum Hubertusweg in Wildeshausen

—Weiter auf Marschweg bis Huntetor, Zwischenbrücken, entlang der Hunte flussabwärts Richtung Dötlingen über die A1 bis zum Altarm der Hunte

—Von dort aus der Querverbindung zum Heideweg/In den Badbergen folgen Richtung Dötlingen

—Krummer Weg, Zum Sande bis zum Kreuzungspunkt Gerichtsstätte

—Zu Aschenbeck auf die Aschenstedter Str./K 237, Krim, An der Dackheide auf die Neerstedter Str/K 237 Richtung Neerstedt

—In Neerstedt auf die Hauptstraße/L 872, Ortsdurchfahrt auf die Kirchhatter Straße bis zum Rittrumer Mühlbach

—Flussabwärts, Flusskreuz in Richtung Nuttel bis zur Straße Hinterm Feld

—In Nuttel auf den Stedinger Weg Richtung Dingstede bis zur Kreuzung Dachsweg

—Der Straße Hinterm Felde folgend bis Kreuzung Auf dem Varel/Alte Dorfstraße auf die Straße Tange

—Am Ohlande, Orthstraße, Welsestraße, der Welse über Brüning, Almsloh und Elmeloh folgen bis zur Kreisgrenze Landkreis Oldenburg/Stadt Delmenhorst

—Von dort der Kreisgrenze folgen bis zur Straße Zum Neuen Lande Richtung Beckeln

—Auf dem Wirtschafsweg parallel zur Stromtrasse weiter bis zum Kreuzungsbereich die direkte Verbindung zur K 341 genommen werden kann

23.1.2021

Landkreis Oldenburg

—Ausgangspunkt des Beobachtungsgebietes ist im Süden der Schnittpunkt der Stadt-/Kreisgrenze Delmenhorst/Landkreis Oldenburg und der Straße Annen

—Der Straße Annen folgend, Ortholzer Weg bis Kreuzungspunkt Henstedter Weg, Buswendeplatz

—Ostwärts auf die Annenstraße

—Von dort dem Dünsener Bach folgen Richtung BAB A 1 (Groß Ippener)

—Über die Autobahn zur Harpstedter Straße in Groß Ippener

—Harpstedter Straße, Delmenhorster Landstraße (L 776) bis zur Querverbindung, die direkt am Waldrand Staatsforst Hasbruch zur Delme führt

—Der Querverbindung folgen bis auf die Delme und der Samtgemeindegrenze Flecken Harpstedt und Prinzhöfte auf die Straße Stiftenhöfter Straße

—Am Windpark, Kreuzung Oldenburger Weg, gedachte Querverbindung über den Eschenbach zum Wunderburger Weg

—Auf die K 9 bis zur Straße Wunderburg

—Wunderburg folgen bis zur BAB A1

—BAB A 1 Richtung Bremen bis zur Flachsbäke

—Entlang der Flachsbäke bis zur Gemeindegrenze Harpstedt/Dötlingen

—Über den Altonaer Mühlbach bis zur B 213

—B 213 Richtung Delmenhorst bis Hengsterholz

—Über Wirtschaftsweg am Rande von Hengsterholz auf den Bassumer Heerweg

—Neustädter Str., Heidloge, B 213/Wildeshauser Landstr. Richtung Sethe

—Auf der Trahe, Sethe, Am Segelflugplatz entlang der Grenze des Standortübungsplatzes über die Wiggersloger Str. bis zur Kreisgrenze

—Südwärts Richtung Ausgangspunkt des Sperrgebietes an der Kreisgrenze entlang bis zur Straßenkreuzung Annen und Am Kronschlatt

Du 15.1.2021 au 23.1.2021

Landkreis Oldenburg

Das Anschlussbeobachtungsgebiet umfasst die gesamte Gemeinde Wardenburg und Teile der Gemeinde Großenkneten. Daher wird im weiteren Verlauf lediglich die Grenzen des Anschlussbeobachtungsgebietes in der Gemeinde Großenkneten näher beschrieben.

Verlauf Anschlussbeobachtungsgebiet in der Gemeinde Großenkneten :

—Ausgangspunkt ist der Schnittpunkt der Gemeindegrenzen Wardenburg/ Großenkneten und Hatten am Naturschutzgebiet Barneführer Holz

—Von dort der Gemeindegrenze Wardenburg und Großenkneten bis zur Bahntrasse folgen

—Anschließend über die Bahntrasse Richtung Cloppenburg bis L871 (Döhler Straße) querend in Großenkneten

—Der Döhler Straße bis Einmündung Moorbeker Straße folgen

—Weiter über Moorbeker Straße, Hageler Straße, Hageler Damm auf Wildeshauser Straße

—Wildeshauser Straße in östlicher Richtung bis Rüspelbusch

—Entlang Rüspelbusch und Sehresch auf die Visbeker Straße Richtung Engelmannsbäke (L880) bis BAB A 1

—Weiter der BAB A 1 folgend Richtung Osnabrück bis zur Kreisgrenze und von dort entlang der Kreisgrenze bis zur Gemeindegrenze Wardenburg / Großenkneten an der Lethe

—Abschließend der Gemeindegrenze Wardenburg / Großenkneten östlich bis zur Bahntrasse folgen

Die Grenze des Beobachtungsgebiets verläuft hinsichtlich der genannten Straßen jeweils in der Straßenmitte, so dass die nachfolgend genannten Schutzmaßnahmen für das Beobachtungsgebiet die zentrumsseitig liegenden Betriebe innerhalb des Gebietes betreffen.

5.2.2021

Landkreis Oldenburg

—Ausgangspunkt des Sperrbezirkes ist im Westen der Schnittpunkt der Kreisgrenze Cloppenburg/ Oldenburg und die Korsorsstraße in Harbern II

—Der Korsorsstraße Richtung Achternmeer folgen bis Stromtrasse querend

—Von dort der Stromtrasse südlich Richtung Beverbruch (Cloppenburg) bis zur Kreisgrenze folgen

—Anschließend der Kreisgrenze im Uhrzeigersinn entlang zum Ausgangspunkt des Sperrbezirkes in Harbern II

Die Grenze des Sperrbezirkes verläuft hinsichtlich der genannten Straßen jeweils in der Straßenmitte, so dass die nachfolgend genannten Schutzmaßnahmen für das Sperrgebiet die zentrumsseitig liegenden Betriebe innerhalb des Gebietes betreffen.

Du 20.1.2021 au 28.1.2021

Landkreis Oldenburg

—Ausgangspunkt des Sperrbezirkes ist im Westen der Schnittpunkt der Kreisgrenze Cloppenburg/ Oldenburg an der Lethe auf Höhe der Straße Sager Meerweg in Bissel

—Weiter über den Sager Meerweg Richtung BAB 29 auf Garreler Straße (L871)

—Der L871 Richtung Garrel bis Einmündung Ringstraße folgen

—Über Ringstraße, Wirtschaftsweg an der Gasanlage und Strohriede auf BAB 29

—Der BAB 29 Richtung Osnabrück bis zur Kreisgrenze Oldenburg / Cloppenburg an der Lethe folgen

—Anschließend der Kreisgrenze Oldenburg/ Cloppenburg an der Lethe entlang zum Ausgangspunkt des Sperrbezirkes in Bissel

Die Grenze des Sperrbezirkes verläuft hinsichtlich der genannten Straßen jeweils in der Straßenmitte, so dass die nachfolgend genannten Schutzmaßnahmen für das Sperrgebiet die zentrumsseitig liegenden Betriebe innerhalb des Gebietes betreffen.

Du 20.1.2021 au 28.1.2021

Landkreis Oldenburg

Ausgangspunkt des Beobachtungsgebiets ist die Kreisgrenze in Wardenburg / Bösel (Höhe Renkenweg).

Der Kreisgrenze folgend Richtung Norden bis zum Küstenkanal. Am Küstenkanal beginnt die Stadtgrenze zur Stadt Oldenburg.

Der Stadtgrenze Oldenburg entlang des Küstenkanals in östlicher Richtung weiter folgend bis zum Sprungweg. Dem Sprungweg weiter in östlicher Richtung bis zum Übergang in den Claußenweg folgend. Dem Claußenweg dann weiter folgend in östlicher Richtung bis zum Übergang in die Hatter Landstraße.

Der Hatter Landstraße in nördlicher Richtung weiter folgend bis zur Kreuzung Bremer Straße / Kuhlmannsweg. Nach rechts in die Bremer Straße abbiegend. Dem Straßenverlauf der Bremer Straße (L868) weiter Richtung Altmoorhausen folgend. Der Abzweigung Bremer Straße in den Brandholzweg auf der rechten Seite in südlicher Richtung weiter nach Munderloh folgend bis zur Kreuzung im Tiefen Grund. An der Kreuzung Im Tiefen Grund nach links in östliche Richtung abbiegend. Dem Straßenverlauf Im Tiefen Grund folgend bis zur Abzweigung Dorfstraße.

Der Dorfstraße in südlicher Richtung weiter folgend bis zum Übergang in die Munderloher Straße. Dem Straßenverlauf der Munderloher Straße über die A 28 hinaus weiter folgend bis zur Abzweigung in den Strootweg. Dem Verlauf des Strootweg weiter folgend bis zum Übergang in den Hermann-Krause-Weg. Dem Hermann-Krause-Weg in südlicher Richtung weiter folgend bis zur Abzweigung in den Ziegeleiweg. Dem linken Ziegeleiweg in südlicher Richtung weiter folgend bis zum Übergang in die Bergstraße. Der Bergstraße weiter in südlicher Richtung bis zur Kreuzung Bergstraße / Alter Postweg folgend. Dem Straßenverlauf Alter Postweg weiter folgend Richtung Dingstede bis zur Kreuzung Rickelsweg. Dem Rickelsweg nach rechts abbiegend in südlicher Richtung bis zum Übergang auf die Hatter Straße folgend.

Dem Straßenverlauf der Hatter Straße weiter entlang in südlicher Richtung folgend. Die Hatter Straße geht über in die Dingsteder Straße. Dem weiteren Verlauf der Dingsteder Straße bis zur Abzweigung Twiestweg auf der linken Seite weiter folgend. Dem Twiestweg weiter folgend bis zur Kreuzung mit dem Braker Sand. Dem Verlauf des Braker Sand nach rechts abbiegend in südwestlicher Richtung weiter folgend. Abbiegend auf den ersten Wirtschaftsweg auf der linken Seite des Braker Sand. Dem Wirtschaftsweg weiter folgend bis zur Wildeshauser Straße. In die Wildeshauser Straße nach links in südlicher Richtung abbiegend. Dem Straßenverlauf der Wildeshauser Straße sowie dem Übergang in die Kirchhatter Straße weiter folgend. Der Kirchhatter Straße weiter folgend in südlicher Richtung bis zum Übergang in die Hauptstraße, Gemeinde Neerstedt. Dem Straßenverlauf der Hauptstraße bis zur Abzweigung auf der rechten Seite in die Neerstedter Straße weiter folgend. Die Abzweigung Kuhweide auf der rechten Seite nehmend und dieser weiter folgend hinaus über den Geveshauser Kirchweg bis zum Übergang auf den Poggenpohlsweg. Dem Poggenpohlsweg in südlicher Richtung weiter folgend bis zur Oehlmuehle. Nach rechts abbiegend dem Verlauf der Oehlmuehle weiter folgend Richtung Amelhauser Straße / K 242. Von der Amelhauser Straße weiter Richtung Norden folgend bis zur linken Abzweigung Bullernriede. Von dem Verlauf Bullernriede nach rechts abbiegend in den Wegverlauf An der Possenkuhle. An der Possenkuhle weiter folgend bis zur rechten Abzweigung Am Gräberfeld. Dem Wegverlauf Am Gräberfeld weiter folgend bis zur Abzweigung am Griesenmoor. Am Griesenmoor weiter folgend bis zum Übergang auf die Buchenallee. Der Buchenallee nach links in südlicher Richtung weiter folgend bis Kreuzung mit der Hageler Höhe. Der Hageler Höhe weiter folgend bis zum Übergang auf die Hageler Straße. Der Hageler Straße nach links abbiegend bis zum Hageler Damm folgend.

Dem Hageler Damm bis zur Wildeshauser Straße folgend. Links abbiegend in die Wildeshauser Straße dem Verlauf bis zur nächsten Abzweigung auf der rechten Seite in den Rüspelbusch folgend. Dem Verlauf Rüspelbusch folgend bis zur Abzweigung Sehresch. Dem Verlauf Sehresch folgend bis zum Übergang in die Visbeker Straße. Der Visbeker Straße nach links abbiegend in südlicher Richtung folgend bis zur Überführung der A1. Dem Verlauf der A1 in südlich-westlicher Richtung bis zur Kreisgrenze folgend. Dem Kreisgrenzenverlauf Richtung Norden weiter folgend bis zum Ausgangspunkt des Beobachtungsgebiets.

10.2.2021

Landkreis Oldenburg

—Ausgangspunkt des Sperrbezirkes ist in Wardenburg der Kreisverkehr am Betonsteinwerk

—Weiter über die Astruper Straße (K235) die BAB 29 querend nach Sandkrug auf K346 (Bümmersteder Straße)

—Von dort Richtung Kirchhatten über den Bahnübergang auf der Bahnhofstraße bis Einmündung Barneführerholzweg

—Über Barneführerholzweg und Heideweg auf Huntloser Straße (L871) in Sandhatten

—Der L871 bis zur Bahntrasse in Huntlosen folgen

—Weiter der Bahntrasse südlich bis Querung der Straße Zum Breitenstrohe (L871) in Döhlen

—Von dort über die Straßen Schmehl und Zur Steinhöhe am Rande des Hegeler Waldes auf Hegeler-Wald-Straße in Hengstlage

—Über Hengstlager Weg die BAB 29 querend und Burgstraße auf Windmühlenweg

—Weiter über die Straße Kamp und Schlotweg erneut auf Windmühlenweg zur K241 (Halenhorster Straße)

—Der K241 Richtung Littel bis Einmündung Eichenstraße folgen

—Weiter über Eichenstraße, An der Bäke und Ahrensberg auf Garreler Straße (L847) in Littel

—L847 bis Kreuzung Oldenburger Straße in Wardenburg folgen

—Von dort südlich Richtung Tüdick zum Ausgangspunkt des Sperrbezirkes

Die Grenze des Sperrbezirkes verläuft hinsichtlich der genannten Straßen jeweils in der Straßenmitte, so dass die nachfolgend genannten Schutzmaßnahmen für das Sperrgebiet die zentrumsseitig liegenden Betriebe innerhalb des Gebietes betreffen.

Du 28.1.2021 au 5.2.2021

Landkreis Oldenburg

—Ausgangspunkt des Sperrbezirkes ist im Westen der Schnittpunkt der Kreisgrenze Cloppenburg/ Oldenburg an der Lethe auf Höhe der Straße An der Lethe in Halenhorst

—Weiter über die Beverbrucher Straße auf die Halenhorster Straße (K241)

—Der K241 nach Bissel bis Einmündung Am Kapetstein folgen

—Garreler Straße (L871) westlich Richtung Beverbruch bis Einmündung Ringstraße

—Über Ringstraße, Wirtschaftsweg an der Gasanlage und Strohriede auf BAB 29

—Der BAB 29 Richtung Osnabrück bis zur Kreisgrenze Oldenburg / Cloppenburg an der Lethe folgen

—Anschließend der Kreisgrenze Oldenburg/ Cloppenburg an der Lethe entlang zum Ausgangspunkt des Sperrbezirkes in Halenhorst

Die Grenze des Sperrbezirkes verläuft hinsichtlich der genannten Straßen jeweils in der Straßenmitte, so dass die nachfolgend genannten Schutzmaßnahmen für das Sperrgebiet die zentrumsseitig liegenden Betriebe innerhalb des Gebietes betreffen

Du 28.1.2021 au 5.2.2021

Stadt Oldenburg

Ausgangspunkt des Beobachtungsgebietes ist die Grenze zum Landkreis Oldenburg auf Höhe des Osternburger Kanals im Ortsteil Kreyenbrück.

—Dem Osternburger Kanal in nördlicher Richtung bis zum Schnittpunkt mit der BAB 28 (zwischen den Anschlussstellen Marschweg/Kreyenbrück) folgend.

—Der A28 in östlicher Richtung (Fahrtrichtung Bremen) bis zum Autobahnkreuz Oldenburg-Ost / Osternburg folgend.

—Abfahrt Osternburg auf den Müllersweg nach rechts abbiegend in Fahrtrichtung zur Kreuzung Bremer Heerstraße.

—An der Kreuzung Bremer Heerstraße nach links in süd-östlicher Richtung bis zur Kreis-/ Stadtgrenze folgend.

—Der Kreis-/ Stadtgrenze entlang bis zum Ausgangspunkt Osternburger Kanal.

5.2.2021

SACHSEN

Landkreis Leipzig

Beginnend auf dem Gebiet der Gemeinde Lossatal an der Landkreisgrenze zu Nordsachsen an der Dahlener Straße östlich von Meltewitz, dieser Straße folgend und dabei Meltewitz nördlich umfahrend Richtung des Quarzporhyrbruchs Dornreichenbach, diesen nördlich umfahrend Richtung Dornreichenbach, dabei Dornreichbach nördlich umfahrend weiter und an der Westseite von Dornreichenbach auf die Straße Richtung Körlitz, dem Straßenverlauf Richtung Körlitz folgend, vor Körlitz nach Süden abbiegend und dabei Körlitz westlich und südlich umrundend zur Straße Richtung Kornhain, deren Verlauf auf dem Gebiet der Gemeinde Wurzen Richtung Kornhain folgend, dabei Kornhain östlich außen vor lassend weiter entlang dem Verlauf des Kornhainer Bachs folgend südlich an Nemt vorbei, dabei nördlich des Dammühlenwegs auf den Weg zur S11, der S11/Wurzener Straße entlang Richtung Oelschütz, an der Kreuzung des Grenzgrabens an das Ostufer der Mulde, dem Flussverlauf Richtung Süden folgend auf der Ostseite, auf der Höhe der Nordgrenze von Nitzschka über den Fluß auf die Westseite Richtung Rothersdorf, an Rothersdorf südlich vorbei und dabei dem Verlauf der Straße „Zum Planitzwald“ Richtung Westen folgend auf dem Gebiet der Gemeinde Trebsen/Mulde bis zur Abzweigung der Verbindungsstraße zur K8364, dieser folgend Richung Altenhain bis zur Abzweigung zum Porphyrbruch Trebsen, den Porphyrbruch westlich umfahrend Richtung Seelingstädt, den Ort östlich und südlich umfahrend bis zur Straße K8365/Seelingstädter Straße, dieser Richtung Grimma folgend auf das Gebiet der Gemeinde Grimma bis zur Kreuzung mit der Straße B107a, dieser Straße Richtung Osten durch Grimma zum nächsten Kreisel folgend, dann dem Verlauf der Straße B107 durch Grimma folgend bis zum Abzweig der Straße S11, dieser nach Osten über die Mulde folgend und an der Ostseite der Mulde Richtung Süden dem Flussverlauf folgend bis zur Höhe Höfgen, der Straße „Zur Fähre“ Richtung Höfgen folgend, Höfgen nördlich umfahrend zur Straße „Messeweg“ Richtung Schkortitz bis zum Abzweig der Verbindungsstraße nach Förstgen, dieser durch den Wald folgend bis zu ihrer Einmündung in die K8330, dann weiter Richtung Wald, an der Waldgrenze entlang Richtung Süden, dabei nördlich am Naherholungsgebiet Thümmlitzsee vorbei zum Nordufer des Thümmlitzsees, dessen Uferlinie westwärts folgend bis zur K8335/Keiselwitzer Straße, dieser Richtung Kössern folgend bis auf Höhe des Knoblochwegs, dann der Waldgrenze entlang Richtung Süden, dabei den östlichsten Schmelzteich an dessen Westseite umrundend weiter an der Waldgrenze zur K8338, dieser Straße Richtung Böhlen folgend, am Waldausgang der Waldgrenze entlang Richtung Seidewitz folgend, nördlich von Seidewitz Richtung Osten an die Landkreisgrenze zu Mittelsachsen

31.1.2021

Landkreis Leipzig

Gemeinde Grimma: Beginnend von der Landkreisgrenze zu Nordsachsen nördlich des Ziegelteichs und östlich von der Gemeinde Fremdiswalde, der Straße nach Fremdiswalde folgend, den Ort dem Verlauf der südlichen Ortsstraße folgend südlich umfahrend bis zur Kreuzung mit der K8313, dieser Richtung Cannewitz folgend, den Ort Cannewitz östlich umfahrend auf die „Alte Dorfstraße“, dieser Richtung Löbschütz folgend, Löbschütz dabei östlich umfahrend dem Straßenverlauf Richtung A14 folgend, dann Richtung Westen und dabei nördlich an Prösitz vorbei Richtung Köllmichen auf die Straße „Am Berg“, dem Verlauf dieser Straße Richtung Köllmichen folgend und den Ort dabei nördlich umfahrend dem Verlauf des „Mutzschener Wassers“ nach Osten entlang und dabei Merschwitz südlich umfassend weiter zur Chausseestraße Richtung Jeesewitz, diesen Ort nördlich umfassend Richtung Landkreisgrenze zu Nordsachsen

Du 22.1.2021 au 31.1.2021

Landkreis Mittelsachsen

Stadt Leisnig mit den Ortsteilen Beiersdorf, Bockelwitz, Börtewitz, Clennen, Dobernitz, Doberquitz, Doberschwitz, Fischendorf, Görnitz, Großpelsen, Hetzdorf, Kalthausen, Kleinpelsen, Korpitzsch, Kroptewitz, Leuterwitz, Naunhof, Nicollschwitz, Polditz, Polkenberg, Sitten, Zennewitz, Zeschwitz, Zschockau,

Gemeinde Großweitzschen mit dem Ortsteil Strocken

31.1.2021

Landkreis Nordsachsen

Gemeinde Wermsdorf mit allen Ortsteilen,

Gemeinde Dahlen mit dem Ortsteil Radegast,

Große Kreisstadt Oschatz mit den Ortsteilen Fliegerhorst, Limbach und der Gemarkung Haida,

Gemeinde Mügeln mit den Ortsteilen Ablaß, Baderitz, Berntitz, Gaudlitz, Glossen, Grauschwitz, Kemmlitz, Lichteneichen, Mügeln, Nebitzschen, Neubaderitz, Neusornzig, Paschkowitz, Pommlitz, Poppitz, Querbitzsch, Remsa, Schleben, Seelitz, Sornzig und Zävertitz

31.1.2021

Landkreis Nordsachsen

Gemeinde Wermsdorf: mit der westlichen Begrenzung Horstsee, Pfarrteich, Grenze zum Landkreis Leipzig; der nördlichen Begrenzung Zeisigteich, Häuschenteich, Steinbruch; der östlichen Begrenzung Mulde-Elbe-Radroute und Steinberg sowie der Umfassung der Ortsteile Wiederoda und Liptitz als südliche Begrenzung.

Die Gemeinde Mügeln mit dem Ortsteil Grauschwitz

Du 22.1.2021 au 31.1.2021

SCHLESWIG-HOLSTEIN

Landkreis Dithmarschen

Die Gemeinden Bargenstedt, Barlt, Busenwurth, Elpersbüttel, Krumstedt, Nindorf, Windbergen und Wolmersdorf, die Stadt Meldorf sowie Teile der Gemeinde Epenwöhrden, soweit sie nicht im Sperrbezirk liegen.

Die Gemeinden Averlak, Brickeln, Buchholz, Burg, Dingen, Edddelak, Eggstedt, Frestedt, Großenrade, Kuden, Quickborn, St. Michaelisdonn und Süderhastedt, soweit sie nicht im Sperrbezirk liegen.

Die Gemeinden Diekhusen-Fahrstedt, Helse, Kronprinzenkoog, Ramhusen, Schmedeswurth, Trennewurth und Volsemenhusen, die Stadt Marne und Teile der Gemeinde Friedrichskoog.

Stadt Brunsbüttel: das Gemeindegebiet westlich der Straße Borsweg, nördlichlich der B 5, östlich der Straßen Bredenweg und Westerbelmhusener Straße.

29.1.2021

Landkreis Dithmarschen

—Gemeinde Gudendorf: das gesamte Gemeindegebiet

—Gemeinde Barlt: das Gemeindegebiet nördlich der Gemeindegrenze Barlt/Volsemenhusen ab dem Gemeindegrenzpunkt St. Michaelisdonn/ Volsemenhusen/Barlt bis zur Dorfstraße (L 173) und östlich der Bebauung der Dorfstraße (L 173) sowie östlich der Straße Neuerweg bis zur Einmündung Einfeldsweg, diesem folgend bis zum nächsten Feldweg rechts Richtung Brustwehrstrom /Gemeindegrenze Barlt/Busenwurth (54.027926, 9.065093).

—Gemeinde Busenwurth: das Gemeindegebiet nordöstlich der Gemeindegrenze Barlt/Busenwurth (54.027926, 9.065093) bis zur Einmündung in die Wolfenbüttler Straße, südlich der Wolfenbüttler Straße bis zur Einmündung in die Straße Wolfenbüttel, östlich der Straße Wolfenbüttel bis zur Einmündung in den Grenzweg der Gemeinde Elpersbüttel.

—Gemeinde Elpersbüttel: das Gemeindegebiet östlich der Straße Grenzweg bis zur Einmündung in die Straße Elpersbüttlerdonn, südlich der Straße Elpersbüttlerdonn bis zur Gemeindegrenze Windbergen.

—Gemeinde Windbergen: das gesamte Gemeindegebiet

—Gemeinde Frestedt: das Gemeindegebiet südlich der Straße Windberger Weg (K 22) bis zur Einmündung Loheweg, westlich der Straßen Loheweg, Westertsweg, Scharfenstein und Hauptstraße bis zur Gemeindegrenze St. Michaelisdonn.

—Gemeinde St. Michaelisdonn: das gesamte Gemeindegebiet von der Gemeindegrenze Frestedt nordwestlich der Hauptstraße bis Einmündung Burger Straße; nördlich der Straße Burger Weg bis zur Einmündung in die Straße Hopen, nördlich der Bebauungsgrenze der Gemeinde St. Michaelisdonn Richtung Westen bis zur Einmündung in die Marner Straße (L 142), nördlich der Marner Straße (L 142) entlang der Gemeindegrenze St. Michaelisdonn / Volsemenhusen.

Du 20.1.2021 au 29.1.2021

Landkreis Herzogtum Lauenburg

—NSG Goldenseeufer, Heidberg und Umgebung ausgenommen des Teils nördlich des Ortsteils Goldensee der Gemeinde Kittlitz

—NSG Schaalsee mit Niendorfer Binnensee, Priestersee und Großzecher Küchensee, Phulsee, Seedorfer Küchensee und Umgebung- der Gebietsanteil östlich des Hellerteich und einer Verbindungslinie von nördlich des Kittlitzer Bachs zur Landzunge gegenüber dem Fährkaten am Niendorfer Binnensee

28.1.2021

THÜRINGEN

Landkreis Kyffhäuserkreis

Stadt Sondershausen mit den Ortsteilen

—Kleinberndten

—Straußberg

Gemeinde Helbedündorf mit dem Ortsteil

—Friedrichsrode

10.2.2021

Landkreis Nordhausen

Gemeinde Bleicherode mit den Ortsteilen

—Bleicherode Ost

—Elende

—Kinderode

—Pustleben

—Wipperdorf

Du 2.2.2021 au 10.2.2021

Landkreis Nordhausen

Gemeinde Bleicherode mit den Ortsteilen

—Bleicherode (bei Nordhausen)

—Bliedungen

—Etzelsrode

—Friedrichsthal (bei Bleicherode)

—Hainrode (bei Sondershausen)

—Kleinbodungen

—Königsthal (bei Bleicherode)

—Kraja

—Mörbach

—Nohra (bei Wipperdorf)

—Obergebra

—Wernrode

—Wolkramshausen

—Wollersleben

Gemeinde Großlohra mit den Ortsteilen

—Friedrichslohra

—Großlohra

—Großwenden

—Kleinwenden

—Münchenlohra

Gemeinde Hohenstein mit den Ortsteilen

—Branderode

—Espenmühle

—Holbach (bei Ellrich)

—Klettenberg (bei Nordhausen)

—Liebenrode

—Limlingerode

—Mackenrode (bei Bad Sachsa)

—Obersachswerfen

—Schiedungen

—Steinsee

—Trebra (bei Epschenrode)

—Wiesenmühle (bei Schiedungen)

Gemeinde Kehmstedt mit dem Ortsteil

•Kehmstedt

Gemeinde Kleinfurra mit den Ortsteilen

•Hain (bei Nordhausen)

•Kleinfurra

•Rüxleben

Gemeinde Lipprechterode mit den Ortsteilen

•Helenenhof (bei Bleicherode / Nordhausen)

•Lipprechterode

Gemeinde Niedergebra mit dem Ortsteil

•Niedergebra

Stadt Nordhausen mit den Ortsteilen

•Bielen

•Ellersiedlung

•Herreden

•Hesserode (bei Nordhausen)

•Himmelgarten (bei Nordhausen)

•Hochstedt (bei Nordhausen)

•Hörningen

•Krimderode

•Leimbach (bei Nordhausen)

•Nordhausen (Thüringen)

•Paul-Urban-Siedlung

•Petersdorf (bei Nordhausen)

•Rodishain

•Rüdigsdorf (bei Nordhausen)

•Steigerthal

•Steinbrücken (bei Nordhausen)

•Stempeda

•Sundhausen (bei Nordhausen)

•Vogelsiedlung

Gemeinde Sollstedt mit den Ortsteilen

•Neu-Sollstedt

•Rehungen

•Sollstedt (bei Bleicherode)

•Utterrode

•Wülfingerode

Gemeinde Werther mit den Ortsteilen

•Fronderode

•Großwechsungen

•Groß-Werther

•Günzerode

•Haferungen

•Immenrode (bei Günzerode)

•Kleinwechsungen

•Klein-Werther

•Mauderode

•Pützlingen

•Werther (bei Nordhausen)

10.2.2021


État membre : Hongrie

Zone comprenant :

Applicable jusqu'au (conformément à l'article 29, paragraphe 1, de la directive 2005/94/CE)

Komárom-Esztergom megye :

Bana, Bábolna, Csém, Kisigmánd, Komárom, Mocsa, Nagyigmánd és Tárkány települések közigazgatási területeinek a 47.686220 és a 17.987319, valamint a 47.690195 és a 17.995825 GPS-koordináták által meghatározott pont körüli 10 km sugarú kör által határolt területen belül és a védőkörzeten kívül eső területei

16.2.2021

Ács és Bábolna települések közigazgatási területeinek a 47.686220 és a 17.987319, valamint a 47.690195 és a 17.995825 GPS-koordináták által meghatározott pont körüli 3 km sugarú körön belül eső területei

Du 8.2.2021 au 16.2.2021

Győr-Moson-Sopron megye :

Bőny, Nagyszentjános és Rétaap települések közigazgatási területeinek a 47.686220 és a 17.987319, valamint a 47.690195 és a 17.995825 GPS-koordináták által meghatározott pont körüli 10 km sugarú körön belül eső területei

16.2.2021

Bács-Kiskun megye :

Ágasegyháza, Ballószög, Fülöpháza, Fülöpszállás, Izsák, Kecskemét, Kerekegyháza, Kunadacs, Kunbaracs, Ladánybene, Lajosmizse és Szabadszállás települések közigazgatási területeinek a 46.926432 és a 19.474853 GPS-koordináták által meghatározott pont körüli 10 km sugarú kör által határolt területen belül és a védőkörzeten kívül eső területei

17.2.2021

Fülöpháza és Kerekegyháza települések közigazgatási területeinek a 46.926432 és a 19.474853 GPS-koordináták által meghatározott pont körüli 3 km sugarú körön belül eső területei

Du 9.2.2021 au 17.2.2021


État membre : Irlande

Zone comprenant :

Applicable jusqu'au (conformément à l'article 29, paragraphe 1, de la directive 2005/94/CE)

Beginning at Tobinstown crossroads and heading east along the R727. Turning south onto the L2008 and passing through the townsland of Carrarea. Crossing Aghinree bridge and following the L3252 southeast through the townsland of Lumcloon. Turning east onto the L7252. Continuing east on the 7252 through the townsland of Kilquiggan. Turning south east onto the L7248 then north onto the L7249. Continuing east on the L7249. Turning south east on the L7246-30. Continuing south east on the L7244 until Ballyraheen crossroads. Continuing east on the L7844 then turning south onto the L7744. Turning north east on the L3215 and passing through the townslands of Gorteen, Rosnastraw, Coolalug, Ballagh and Kilpipe. Turning east on the L6198-27. Turning north on the L6199. Turning north east on the L6699. Joining the R753 briefly before turning north east on the L2140-65. Following the L2140-64 north through the townsland of Macreddin. Continuing on the L2140-35 thorough the townsland of Ballycreen. Heading north east on the L2140. Continuing on the L2140 through the townsland of Ballinanty. Crossing the Avonbeg river then turning north west on the L6126-30. Continuing north west on the L6126. Continuing north west on the L6082. Turning west in Glenmalure and continuing south west through the townslands of Clohernagh, Corrigasleggaun, Slievemaan and Ballinabarny. Continuing north west on the L4264. Turning south west on the L8296-38. Continuing south west on the L8267 through the townslands of Ballytoole and Killybeg. Continuing south east on the L7266. Turning south west on the L7770 through the townsland of Newtown. Turning west on the L3260. Turning south on the L7270-21 and following the L7270-21 until it joins the L7269. Heading south on the L7269 through the townslands of Killalish Lower and Killalish Upper until it joins the L6005. Turning south on the L6004 through the townsland of Knocklishen Beg. Turning west on the L2013 through the townsland of Knockevagh. Turning south on the L2001-34 Continuing south on the L2034. Continuing south on the L2003-23 until it reaches Tobinstown crossroads.

15.1.2021

Starting at the junction of Hacketstown upper and Rathnagrew lower and heading south along the R721. Turning east at the junction of the R721 and the L3205. Continuing north east along the L3205 past the townland of Garryhoe. Crossing Ballinglen bridge and then turning southwest. Continuing north west then turning north east through the townsland of Askakeagh. Turning west then north east towards Askanagap. Heading north through the townlands of Coolballintaggart and Ballycurragh. Turning east then contouring north west. Continuing southwest along the L7132 through the townsland of Ballygobban. Turning north and following the L7135. Turning west onto the L3260-117 through the townsland of Barnameelia. Turning south onto L7258 and heading south west through Kilcarney Upper and Kilcarney Lower. Continuing south west through the townslands of Rathduffmore, Ballyedmond and Rathnafushoge. Returning to the junction of Hacketstown upper and Rathnagrew lower.

Du 7.1.2021 au 15.1.2021


État membre : Lituanie

Zone comprenant :

Applicable jusqu'au (conformément à l'article 29, paragraphe 1, de la directive 2005/94/CE)

Kauno r. sav.:

Karmėlavos sen. Martinavos k., Ramučių k., Narėpų k., Sergeičikų I k., Biruliškių k., Sergeičikų II k.,

Neveronių sen. Pabiržio k., Neveronių k.,

Samylų sen. Girionių k., Žiegždrių k., Šlienavos k., Laumėnų k., Samylų k., Dubravų k.,

Kaišiadorių r. sav.:

Rumšiškių sen. Karčiupio k., Jakštonių k.

7.2.2021

Kauno m. sav.

Du 30.1.2021 au 7.2.2021


État membre : Pays-Bas

Zone comprenant :

Applicable jusqu'au (conformément à l'article 29, paragraphe 1, de la directive 2005/94/CE)

Province: Friesland

1.Vanaf kruising Rondweg-Noord/ Lauwersmeerweg(N361), Lauwersmeerweg volgen in oostelijke richting tot aan Suderie(water).

2.Suderie volgen in oostelijke richting tot aan De Raskes(water)

3.De Raskes volgen in oostelijke richting overgaand in Slenk (water) tot aan Babbelaar(water).

4.Babbelaar volgen in zuidelijke richting tot aan Middelgat (water).

5.Middelgat volgen in zuidelijke richting tot aan Kwelderweg.

6.Kwelderweg volgen in oostelijke richting tot aan Nittersweg.

7.Nittersweg volgen in zuidelijke richting tot aan Olde Borchweg.

8.Olde Borchweg volgen in oostelijke richting tot aan Methardusstraat.

9.Methardusstraat volgen in oostelijke richting overgaand in Zijlstraat overgaand in De Schans overgaand in Wester-Waarddijk tot aan Ooster-Waarddijk.

10.Ooster-Waarddijk volgen in oostelijke richting tot aan Hoekje.

11.Hoekje volgen in zuidelijke richting overgaand in Waardweg overgaand in Kievitsweg tot aan Friessestraatweg.

12.Friessestraatweg volgen in westelijke richting tot aan Westerhornerweg.

13.Westerhornerweg volgen in zuidelijke richting tot aan spoorlijn Leewarden-Groningen

14.Spoorlijn Leeuwarden-Groningen volgen in oostelijke richting tot aan Poelweg.

15.Poelweg volgen in zuidelijke richting tot aan Provincialeweg.

16.Provincialeweg volgen in westelijke richting overgaand in Hoofdstraat overgaand in Rondweg overgaand in Bovenweg overgaand in Provincialeweg tot aan Kaleweg.

17.Kaleweg volgen in westelijke richting tot aan Hoflaan.

18.Hoflaan volgen in zuidelijke richting tot aan Provincialeweg.

19.Provincialeweg volgen in westelijke richting tot aan Topweer.

20.Topweer volgen in zuidelijke richting tot aan Poelbuurt.

21.Poelbuurt volgen in westelijke richting tot aan Scheiding.

22.Scheiding volgen in zuidelijke richting tot aan Heidelaan.

23.Heidelaan volgen in westelijke richting tot aan Warreboslaan.

24.Warreboslaan volgen in zuidelijke richting overgaand in De Trij Roeden tot aan Boelens.

25.Boelens volgen in noordelijke richting tot aan Parksterreed.

26.Parksterreed volgen in westelijke richting tot aan Suversloane.

27.Stuversloane volgen in westelijke richting tot aan Langewyk.

28.Langewyk volgen in zuidelijke richting tot aan Buorren.

29.Buorren volgen in westelijke richting tot aan Bildwei.

30.Bildwei volgen in westelijke richting tot aan Robyntjewei.

31.Robyntjewei volgen in noordelijke richting overgaand in Zwarteweg overgaand in Teij Tolstraat overgaand in Sumarderwei overgaand in Lensbuorren tot aan Reed.

32.Reed volgen in noordelijke richting overgaand in Houwinksreed tot aan Prinses Margrietkanaal.

33.Prinses Margrietkanaal volgen in westelijke richting tot aan Sintrale As(N356).

34.Sintrale AS volgen in noordelijke richting tot aan Woudweg.

35.Woudweg volgen in noordelijke richting tot aan De Wal.

36.De Wal volgen in westelijke richting tot aan Prysterikker.

37.Prysterikker volgen in noordelijke richting overgaand in Butefjild tot aan Burgermeester Nautaweg.

38.Burgermeester Nautaweg volgen in oostelijke richting tot aan Schwartzenbergloane.

39.Schwartzenbergloane volgen in noordelijke richting overgaand in Singel tot aan Haerewei.

40.Haerewei volgen in oostelijke richting tot aan Achterwei.

41.Achterwei volgen in oostelijke richting tot aan Haadwei.

42.Haadwei volgen in noordelijke richting overgaand in Murmerwoudsterweg overgaand in Rondweg-West overgaand in Ringweg-Noord tot aan Lauwersmeerweg(N361).

14.1.2021

1.Vanaf kruising Bounswei/ Foarwei, Foarwei volgen in oostelijke richting tot aan Triemsterloana.

2.Triemsterloane volgen in noordelijke richting overgaand in de Triemen overgaand in de Trekwei tot aan Eelke Meinertswei.

3.Eelke Meinertswei volgen in noordelijke richting tot aan Prellewei.

4.Prellewei volgen in oostelijke richting tot aan Lanlanspaad.

5.Lanlanspaad volgen zuidelijke richting tot aan Swartewei.

6.Swartewei volgen in oostelijke richting tot aan De Wygeast.

7.De Wygeast volgen in noordelijke richting overgaand in Allemawei tot aan Lauwersmeerweg.

8.Lauwersmeerweg volgen in noordelijke richting tot aan Sylster Ryd.

9.Sylster Ryd volgen in zuidelijke richting tot aan Hesseweg.

10.Hesseweg volgen in oostelijke richting tot aan Zevenhuisterweg.

11.Zevenhuisterweg volgen in zuidelijke richting overgaand in Steenharst tot aan Strobosser trekvaart(water).

12.Strobosser trekvaart volgen in zuidelijke richting tot aan Dykhuizen.

13.Dykhuizen volgen in oostelijke richting overgaand in Dijkhuisterweg tot aan Lutkepost.

14.Lutkepost volgen in zuidelijke richting overgaand in Bruggelaan.

15.Bruggelaan volgen in zuidelijke richting tot aan Prinses Margrietkanaal.

16.Prinses Margrietkanaal volgen in westelijke richting tot aan Twizeler Feart(water).

17.Twizeler Feart volgen in oostelijke richting tot aan Optwizel.

18.Optwizel volgen in noordelijke richting tot aan Mounewei.

19.Mounewei volgen in oostelijke richting overgaand in Ikewei tot aan Wyldpaed (Oost).

20.Wyldpaed (Oost) volgen in noordelijke richting tot aan Spoorlijn Groningen-Leeuwarden.

21.Spoorlijn Groningen-Leeuwarden volgen in westelijke richting tot aan Bounswei.

22.Bounswei volgen in noordelijke richting tot aan Foarwei.

Du 6.1.2021 au 14.1.2021

Province : Noord-Brabant

1.Vanaf Kruising A58/ Blaakweg, Blaakweg volgen in noordelijke richting overgaand in Ringbaan West overgaand in Midden Brabantweg tot aan Burgermeester Bechtweg.

2.Burgermeester Bechtweg volgen in zuidelijke richting tot aan Quirijnstokstraat.

3.Quirijnstokstraat volgen in oostelijke richting tot aan Waalwijkseweg.

4.Waalwijkseweg volgen in noordelijke richting tot aan Kuil.

5.Kuil volgen in oostelijke richting tot aan Slimstraat.

6.Slimstraat volgen in noordelijke richting tot aan Kreitmolenstraat.

7.Kreitmolenstraat volgen in oostelijke richting tot aan spoorlijn Tilburg-Vught

8.Spoorlijn Tilburgt-Vught volgen in oostelijke richting tot aan Guzzelsestraat.

9.Guzzelsestraat volgen in zuidelijke richting tot aan Rijksweg N65.

10.Rijksweg N65 volgen in oostelijke richting tot aan Hoge Raam.

11.Hoge Raam volgen zuidelijke richting tot aan Oude Baan.

12.Oude Baan volgen in zuidelijke richting tot aan Kantstraat.

13.Kantstraat volgen in oostelijke richting tot aan Helvoirtseweg.

14.Helvoirtseweg volgen in noordelijke richting tot aan Roonsestraat.

15.Roonsestraat volgen in zuidelijke richting tot aan Groenstraat.

16.Groenstraat volgen in oostelijke richting tot aan Noenes.

17.Noenes volgen in zuidelijke richting overgaand in Heesakker tot aan Belversestraat.

18.Belversestraat volgen in oostelijke richting overgaand in Haarenseweg tot aan Leunisdijk.

19.Leunisdijk volgen in zuidelijke richting overgaand in Het Root overgaand in Esschebaan tot aan Spoorlijn Vught-Eindhoven.

20.Spoorlijn Vught-Eindhoven volgen in zuidelijke richting tot aan Huiskenshoek.

21.Huiskenshoek volgen in westelijke richting tot aan Driehoekweg.

22.Driehoekweg volgen in zuidelijke richting tot aan Aarleseweg.

23.Aarleseweg volgen in zuidelijke richting tot aan Kapelweg.

24.Kapelweg volgen in oostelijke richting overgaand in Zessprong tot aan Ringweg.

25.Ringweg volgen in zuidelijke richting tot aan Erica.

26.Erica volgen in zuidelijke richting tot aan Eindhovensedijk.

27.Eindhovensedijk volgen in zuidelijke richting tot aan Spottersweg.

28.Spottersweg volgen in zuidelijke richting tot aan Landsardseweg.

29.Landsardseweg volgen in westelijke richting tot aan Zandweg grens Oirschot Eersel.

30.Zandweg grens Oirschot Eersel volgen in westelijke richting tot aan Oirschotsedijk.

31.Oirschotsedijk volgen in westelijke richting overgaand in Rouwen tot aan Dennendijk.

32.Dennendijk volgen in zuidelijke richting tot aan Merenweg.

33.Merenweg volgen in westelijke richting overgaand in Jan Smulderstraat tot aan Wilhelminalaan.

34.Wilhelminalaan volgen in noordelijke richting overgaand in Heike overgaand in Stroomkesberg tot aan Ingenieur van Meelweg.

35.Ingenieur van Meelweg volgen in westelijke richting tot aan Westerbeersedijk.

36.Westerbeersedijk volgen in zuidelijke richting tot aan Kranenberg.

37.Kranenberg volgen in westelijke richting overgaand in De Hoeve tot aan De Ruiterstraat.

38.De Ruiterstraat volgen in noordelijke richting tot aan Meirweg.

39.Meirweg volgen in westelijke richting tot aan Netelsedijk.

40.Netelsedijk volgen in westelijke richting tot aan Kempenbaan.

41.Kempenbaan volgen in noordelijke richting overgaand in Wellenseind overgaand in Lage Mierdseweg tot aan Prins Hendriklaan.

42.Prins Hendriklaan volgen in westelijke richting tot aan Poppelsedijk volgen in westelijke richting tot aan grens België Nederland.

43.Grens België Nederland volgen in noordelijke richting tot aan Turnhoutsebaan.

44.Turnhoutsebaan volgen in noordelijke richting overgaand in Blaakweg tot aan A58.

5.2.2021

1.Vanaf Kruising A58 / Schoolstraat, Schoolstraat volgen in noordelijke richting overgaand in Kerkstraat tot aan Raadhuisstraat.

2.Raadhisstraat volgen in oostelijke richting overgaand in Oirschotseweg tot aan Heiligenboom.

3.Heiligenboom volgen in noordelijke richting tot aan Zandstraat.

4.Zandstraat volgen in oostelijke richting tot aan Fransebaan.

5.Fransebaan volgen in oostelijke richting tot aan Rosepdreef.

6.Rosepdreef volgen in zuidelijke richting overgaand in De Logt tot aan Logtsebaan.

7.Logtsebaan volgen in oostelijke richting tot aan Heibloemdijk.

8.Heibloemdijk volgen in zuidelijke richting tot aan Broekstraat.

9.Broekstraat volgen in oostelijke richting tot aan Langendonksedijk.

10.Langendonksedijk volgen zuidelijke richting tot aan Spoordonkseweg.

11.Spoordonkseweg volgen in 00stelijke richting tot aan Beerze (water)

12.Beerze volgen in zuidelijke richting tot aan Wilhelminakanaal.

13.Wilhelminakanaal volgen in westelijke richting tot aan Jonkheer de la Courtweg.

14.Jonkheer de la Courtweg volgen in zuidelijke richting tot aan Achterste Heistraat.

15.Achterste Heistraat volgen in westelijke richting tot aan Heikant.

16.Heikant volgen in zuidelijke richting overgaand in Putstraat tot aan Kattenbergseweg.

17.Kattenbergseweg volgen in zuidelijke richting tot aan Voorteindseweg.

18.Voorteindseweg volgen in westelijke richting overgaand in Beerseweg overgaand in Julianastraat tot aan Laarstraat.

19.Laarstraat volgen in noordelijke richting tot aan Hoekje.

20.Hoekje volgen in noordelijke richting overgaand in Biestsedijk tot aan Biestsestraat.

21.Biestsestraat volgen in noordelijke richting tot aan Vossenhol.

22.Vossenhol volgen in westelijke richting tot aan Kanaaldijk.

23.Kanaaldijk volgen in noordelijke richting tot aan Akkerstraat.

24.Akkerstraat volgen in oostelijke richting tot aan Molenakkerstraat.

25.Molenakkerstraat volgen in oostelijke richting tot aan Servennestraat.

26.Servennestraat volgen in noordelijke richting tot aan Heuvelstraat.

27.Heuvelstraat volgen in oostelijke richting tot aan Pijnendijk.

28.Pijnendijk volgen in noordelijke richting tot aan Heistraat.

29.Heistraat volgen in oostelijke richting tot aan A58.

30.A58 volgen in zuidelijke richting tot aan Schoolstraat.

Du 28.1.2021 au 5.2.2021


État membre : Pologne

Zone comprenant :

Applicable jusqu'au (conformément à l'article 29, paragraphe 1, de la directive 2005/94/CE)

W województwie wielkopolskim w powiecie wolsztyńskim i grodziskim i w województwie lubuskim w powiecie wschowskim

Obszary gmin Wolsztyn oraz Przemęt w powiecie wolsztyńskim, Rakoniewice w powiecie grodziskim oraz Sława w powiecie wschowskim położone poza obszarem zapowietrzonym w promieniu 10 km wokół ogniska o współrzędnych GPS: N 52.0492 E 16.1558

1.1.2021

Obszary gmin Wolsztyn i Przemęt w powiecie wolsztyńskim położone w promieniu 3 km wokół ogniska o współrzędnych GPS: N 52.0492 E 16.1558

Du 24.12.2020 au 1.1.2021

W województwie mazowieckim, w powiecie siedleckim i sokołowskim:

Części gmin Mokobody, Mordy, Paprotnia, Siedlce i Suchożebry w powiecie siedleckim oraz części gmin Bielany, Repki i Sokołów Podlaski w powiecie sokołowskim położone poza obszarem zapowietrzonym w promieniu 10 km wokół ogniska o współrzędnych GPS: N 52.2787 E 22.3408

5.1.2021

Części gmin Paprotnia i Suchożebry w powiecie siedleckim oraz część gminy Bielany w powiecie sokołowskim położone w promieniu 3 km wokół ogniska o współrzędnych GPS: N 52.2787 E 22.3408

Du 28.12.2020 au 5.1.2021

W województwie pomorskim, w powiatach: słupskim, bytowskim oraz w powiecie miejskim Słupsk:

Części gmin Kobylnica, Kępice, Dębnica Kaszubska i Słupsk w powiecie słupskim, część gminy Trzebielino w powiecie bytowskim i część powiatu miejskiego Słupsk położone poza obszarem zapowietrzonym w promieniu 10 km wokół ogniska o współrzędnych GPS: N 54.3578 E 17.0528

10.1.2021

Części gmin Kobylnica i Dębnica Kaszubska w powiecie słupskim położone w promieniu 3 km wokół ogniska o współrzędnych GPS: N 54.3578 E 17.0528

Du 2.1.2021 au 10.1.2021

W województwie wielkopolskim, w powiatach: grodziskim, wolsztyńskim i nowotomyskim:

Części gmin Wielichowo, Rakoniewice i Kamieniec w powiecie grodziskim oraz części gmin Wolsztyn i Przemęt w powiecie wolsztyńskim położone poza obszarem zapowietrzonym w promieniu 10 km wokół ogniska o współrzędnych GPS: N 52.0978 E 16.295

10.1.2021

Części gmin Wielichowo i Rakoniewice w powiecie grodziskim oraz części gmin Wolsztyn i Przemęt w powiecie wolsztyńskim położone w promieniu 3 km wokół ogniska o współrzędnych GPS: N 52.0978 E 16.295

Du 2.1.2021 au 10.1.2021

Części gmin Siedlec oraz Wolsztyn w powiecie wolsztyńskim, części gmin Zbąszyn oraz Nowy Tomyśl w powiecie nowotymskim i część gminy Rakoniewice w powiecie grodziskim położone poza obszarem zapowietrzonym w promieniu 10 km wokół ogniska o współrzędnych GPS: N 52.1556 E 16.05

16.1.2021

Części gmin Siedlec i Wolsztyn w powiecie wolsztyńskim oraz część gminy Rakoniewice w powiecie grodziskim położone w promieniu 3 km wokół ogniska o współrzędnych GPS: N 52.1556 E 16.05

Du 8.1.2021 au 16.1.2021

W województwie mazowieckim w powiecie gostynińskim i w województwie łódzkim w powiecie kutnowskim:

W województwie mazowieckim: części gmin Gostynin i Szczawin Kościelny w powiecie gostynińskim położone poza obszarem zapowietrzonym w promieniu 10 km wokół ogniska o współrzędnych N 52.35512 E 19.44334

9.1.2021

W województwie łódzkim: części gmin Kutno, Łanięta, Oporów i Strzelce w powiecie kutnowskim położone poza obszarem zapowietrzonym w promieniu 10 km wokół ogniska o współrzędnych N 52.35512 E 19.44334

9.1.2021

W województwie mazowieckim: część gminy Gostynin w powiecie gostynińskim położona w promieniu 3 km wokół ogniska o współrzędnych N 52.35512 E 19.44334

Du 1.1.2021 au 9.1.2021

W województwie łódzkim: część gminy Strzelce w powiecie kutnowskim położona w promieniu 3 km wokół ogniska o współrzędnych N 52.35512 E 19.44334

Du 1.1.2021 au 9.1.2021

W województwie warmińsko-mazurskim, w powiatach: nowomiejskim, iławskim, ostródzkim i działdowskim:

Części gmin Grodziczno i Nowe Miasto Lubawskie w powiecie nowomiejskim, część gminy Lubawa w powiecie iławskim, część gminy Dąbrówno w powiecie ostródzkim, części gmin Rybno i Lidzbark w powiecie działdowskim położone poza obszarem zapowietrzonym w promieniu 10 km wokół ogniska o współrzędnych GPS: N 53.4372 E 19.7969

13.1.2021

Części gmin Grodziczno w powiecie nowomiejskim i część gminy Lubawa w powiecie iławskim położone w promieniu 3 km wokół ogniska o współrzędnych GPS: N 53.4372 E 19.7969

Du 5.1.2021 au 13.1.2021

W województwie wielkopolskim, w powiatach grodziskim, nowotomyskim, wolsztyńskim i województwie lubuskim w powiecie zielonogórskim:

—w województwie wielkopolskim: części gmin Sieldec i Wolsztyn w powiecie wolsztyńskim, część gminy Rakoniewice w powiecie grodziskim, część gminy Zbąszyń w powiecie nowotomyskim,

—w województwie lubuskim w powiecie zielonogórskim części gmin Babimost i Kargowa

położone poza obszarem zapowietrzonym w promieniu 10 km wokół ogniska o współrzędnych GPS: N 52.16083 E 16.01134

15.1.2021

Część gminy Siedlec w powiecie wolsztyńskim położona w promieniu 3 km wokół ogniska o współrzędnych GPS: N 52.16083 E 16.01134

Du 7.1.2021 au 15.1.2021

W województwie wielkopolskim, w powiatach: grodziskim, kościańskim i wolsztyńskim:

Części gmin Wielichowo, Rakoniewice, Grodzisk Wielkopolski, Kamieniec w powiecie grodziskim, części gmin Wolsztyn i Przemęt w powiecie wolsztyńskim, część gminy Śmigiel w powiecie kościańskim położone poza obszarem zapowietrzonym w promieniu 10 km wokół ogniska o współrzędnych GPS: N 52.1275 E 16.3625

18.1.2021

Części gmin Wielichowo i Kamieniec w powiecie grodziskim w promieniu 3 km wokół ogniska o współrzędnych GPS: N 52.1275 E 16.3625

Du 10.1.2021 au 18.1.2021

W województwie wielkopolskim, w powiatach grodziskim i wolsztyńskim:

Części gmin Wielichowo, Rakoniewice i Kamieniec w powiecie grodziskim, części gminy Wolsztyn i Przemęt w powiecie wolsztyńskim położone poza obszarem zapowietrzonym w promieniu 10 km wokół ogniska o współrzędnych GPS: N 52.09083 E 16.27916

13.1.2021

Części gmin Wielichowo i Rakoniewice w powiecie grodziskim, część gminy Wolsztyn w powiecie wolsztyńskim położone w promieniu 3 km wokół ogniska o współrzędnych GPS: N 52.09083 E 16.27916

Du 5.1.2021 au 13.1.2021

W województwie maozwieckim w powiecie gostynińskim, w łódzkim w powiecie kutnowskim i w województwie kujawsko – pomorskim w powiecie włocławskim:

—w województwie mazowieckim: część gminy Gostynin w powiecie gostynińskim,

—w województwie łódzkim w powiecie kutnowskim: części gmin Łanięta i Strzelce w powiecie kutnowskim;

—w województwie kujawsko – pomorskim: części gmin Lubień Kujawski i Baruchowo w powiecie włocławskim

położone poza obszarem zapowietrzonym w promieniu 10 km wokół ogniska o współrzędnych GPS: N 52.39154 E 19.35376

15.1.2021

Część gminy Gostynin w powiecie gostynińskim położona w promieniu

3 km wokół ogniska o współrzędnych GPS: N 52.39154 E 19.35376

Du 7.1.2021 au 15.1.2021

W województwie wielkopolskim, w powiatach wolsztyńskim, nowotomyskim i w województwie lubuskim w powiatach świebodzińskim i zielonogórskim:

—w województwie wielkopolskim: części gmin Sieldec i Wolsztyn w powiecie wolsztyńskim, część gm. Zbąszyń w powiecie nowotomyskim,

—w województwie lubuskim: część gminy Zbąszynek w powiecie świebodzińskim i części gmin Babimost i Kargowa w powiecie zielonogórskim położone poza obszarem zapowietrzonym w promieniu 10 km wokół ogniska o współrzędnych GPS: N 52.17632 E 15.92335

17.1.2021

Część gminy Siedlec w powiecie wolsztynskim i część gminy Zbąszyń w powiecie nowotomyskim położone w promieniu 3 km wokół ogniska o współrzędnych GPS: N 52.17632 E 15.92335

Du 9.1.2021 au 17.1.2021

W województwie wielkopolskim w powiatach:

Części gmin Pniewy, Duszniki, Kaźmierz, Ostroróg i Szamotuły w powiecie szamotulskim, część gminy Lwówek w powiecie nowotomyskim, części gmin Kwilcz i Chrzypsko Wielkie w powiecie międzychodzkim położone poza obszarem zapowietrzonym w promieniu 10 km wokół ogniska o współrzędnych GPS: N 52.5231 E 16.3775

17.1.2021

Części gmin Pniewy, Duszniki i Szamotuły w powiecie szamotulskim w promieniu 3 km wokół ogniska o współrzędnych GPS: N 52.5231 E 16.3775

Du 9.1.2021 au 17.1.2021

W województwie zachodniopomorskim, w powiatach koszalińskim oraz miasto Koszalin:

Części gmin Mielno, Będzino, Biesiekierz i Sianów w powiecie koszalińskim oraz część miasta Koszalin położone poza obszarem zapowietrzonym w promieniu 10 km wokół ogniska o współrzędnych GPS: N 54.2519 E 16.0344

30.1.2021

Części gmin Mielno i Będzino w powiecie koszalińskim w promieniu 3 km wokół ogniska o współrzędnych GPS: N 54.2519 E 16.0344

Du 22.1.2021 au 30.1.2021

W województwie dolnośląskim, w powiatach kłodzkim i ząbkowickim:

Części gmin Kłodzko, Bystrzyca Kłodzka, Polanica Zdrój, Szczytna, Radków i Nowa Ruda w powiecie kłodzkim, część gminy Bardo w powiecie ząbkowickim położone poza obszarem zapowietrzonym w promieniu 10 km wokół ogniska o współrzędnych GPS: N 50.4239 E 16.5967

18.1.2021

Część gminy Kłodzko w powiecie kłodzkim położone w promieniu 3 km wokół ogniska o współrzędnych GPS: N 50.4239 E 16.5967

Du 10.1.2021 au 18.1.2021

W województwie warmińsko-mazurskim, w powiecie piskim:

Części gmin Pisz, Ruciane-Nida i Biała Piska w powiecie piskim położone poza obszarem zapowietrzonym w promieniu 10 km wokół ogniska o współrzędnych GPS: N 53.5906 E 21.8419

22.1.2021

Część gminy Pisz w powiecie piskim położone w promieniu 3 km wokół ogniska o współrzędnych GPS: N 53.5906 E 21.8419

Du 14.1.2021 au 22.1.2021

W województwie wielkopolskim, w powiatach wolsztyńskim, grodziskim i nowotomyskim:

Części gmin Siedlec i Wolsztyn w powiecie wolsztyńskim, część gminy Rakoniewice w powiecie grodziskim, części gmin Zbąszyń i Nowy Tomyśl w powiecie nowotomyskim położone poza obszarem zapowietrzonym w promieniu 10 km wokół ogniska o współrzędnych GPS: N 52.1623 E 16.0228

22.1.2021

W województwie wielkopolskim, w powiecie wolsztyńskim:

Część gminy Siedlec w powiecie wolsztyńskim położona w promieniu 3 km wokół ogniska o współrzędnych GPS: N 52.1623 E 16.0228

Du 14.1.2021 au 22.1.2021

W województwie lubelskim, w powiatach łęczyńskim, lubartowskim, parczewskim, włodawskim:

Części gmin Cyców, Puchaczów, Łęczna i Ludwin w powiecie łęczyńskim, część gminy Ostrów Lubelski w powiecie lubartowskim, część gminy Sosnowica w powiecie parczewskim, część gminy Urszulin w powiecie włodawskim położone poza obszarem zapowietrzonym w promieniu 10 km wokół ogniska o współrzędnych GPS: N 51.3657 E 23.0049

30.1.2021

W województwie lubelskim, w powiecie łęczyńskim:

Część gminy Ludwin w powiecie łęczyńskim położona w promieniu 3 km wokół ogniska o współrzędnych GPS: N 51.3657 E 23.0049

Du 22.1.2021 au 30.1.2021

W województwie dolnośląskim, w powiecie kłodzkim:

Części gmin Kłodzko, Bystrzyca Kłodzka, Radków, Szczytna miasto Polanica Zdrój w powiecie kłodzkim położone poza obszarem zapowietrzonym w promieniu 10 km wokół ogniska o współrzędnych GPS: N 50.4036 E 16.5704

30.1.2021

W województwie W województwie dolnośląskim, w powiecie kłodzkim:

Część gminy Kłodzko w powiecie kłodzkim położona w promieniu 3 km wokół ogniska o współrzędnych GPS: N 50.4036 E 16.5704

Du 22.1.2021 au 30.1.2021

W województwie lubelskim, w powiatach radzyńskim, bialskim oraz parczewskim:

Części gmin Kąkolewnica Wschodnia, Radzyn Podlaski, Wohyń i Komarówka Podlaska w powiecie radzyńskim, część gminy Drelów w powiecie bialskim oraz część gminy Milanów powiecie parczewskim położone poza obszarem zapowietrzonym w promieniu 10 km wokół ogniska o współrzędnych GPS: N 51.8089 E 22.7603

6.2.2021

Części gmin Wohyń i Radzyń Podlaski w powiecie radzyńskim oraz część gminy Drelów w powiecie bialskim w promieniu 3 km wokół ogniska o współrzędnych GPS: N 51.8089 E 22.7603

Du 29.1.2021 au 6.2.2021

W województwie kujawsko-pomorskim, w powiatach radzyńskim, brodnickim oraz wąbrzeskim:

Części gmin Gruta, Rogóźno, Łasin, Świecie nad Osą i Radzyń Chełmiński w powiecie grudziądzkim, część gminy Jabłonowo Pomorskie w powiecie brodnickim oraz część gminy Książki powiecie wąbrzeskim położone poza obszarem zapowietrzonym w promieniu 10 km wokół ogniska o współrzędnych GPS: N 53.4414 E 19.0333

11.2.2021

Części gmin Gruta i Świecie nad Osą w powiecie grudziądzkim w promieniu 3 km wokół ogniska o współrzędnych GPS: N 53.4414 E 19.0333

Du 3.2.2021 au 11.2.2021

W województwie warmińsko-mazurskim, w powiatach olsztyńskim i lidzbarskim:

Części gmin Jeziorany, Barczewo, Dywity i Dobre Miasto w powiecie olsztyńskim oraz części gmin Lidzbark Warmiński i Kiwity w powiecie lidzbarskim położone poza obszarem zapowietrzonym w promieniu 10 km wokół ogniska o współrzędnych GPS: N 53.9867 E 20.6114

10.2.2021

Część gmin Jeziorany i Dobre Miasto w powiecie olsztyńskim oraz część gminy Lidzbark Warmiński w powiecie lidzbarskim położona w promieniu 3 km wokół ogniska o współrzędnych GPS: N 53.9867 E 20.6114

Du 2.2.2021 au 10.2.2021

W województwie lubuskim, w powiecie gorzowskim:

Części gmin Lubiszyn i Witnica w powiecie gorzowskim położone poza obszarem zapowietrzonym w promieniu 10 km wokół ogniska o współrzędnych GPS: N 52.8608 E 14.8994

10.2.2021

Część gminy Lubiszyn w powiecie gorzowskim położona w promieniu 3 km wokół ogniska o współrzędnych GPS: N 52.8608 E 14.8994

Du 2.2.2021 au 10.2.2021

W województwie zachodnipomorskim, w powiecie myśliborskim:

Części gmin Dębno, Myślibórz, Nowogródek Pomorski w powiecie myśliborskim położone poza obszarem zapowietrzonym w promieniu 10 km wokół ogniska o współrzędnych GPS: N 52.8608 E 14.8994

10.2.2021

Części gmin Dębno, Myślibórz, w powiecie myśliborskim położona w promieniu 3 km wokół ogniska o współrzędnych GPS: N 52.8608 E 14.8994

Du 2.2.2021 au 10.2.2021

W województwie kujawsko-pomorskim, w powiatach inowrocławskim, toruńskim, bydgoskim:

Części gmin Rojewo, Złotniki Kujawskie, Inowrocław, Dąbrowa Biskupia, Gniewkowo w powiecie inowrocławskim, część gminy Wielka Nieszawka w powiecie toruńskim oraz części gmin Solec Kujawski i Nowa Wieś Wielka powiecie bydgoskim położone poza obszarem zapowietrzonym w promieniu 10 km wokół ogniska o współrzędnych GPS: N 52.8931 E 18.3456

20.2.2021

Części gmin Gniewkowo i Rojewo w powiecie inowrocławskim w promieniu 3 km wokół ogniska o współrzędnych GPS: N 52.8931 E 18.3456

Du 12.2.2021 au 20.2.2021


État membre : Slovaquie

Zone comprenant :

Applicable jusqu'au (conformément à l'article 29, paragraphe 1, de la directive 2005/94/CE)

Komarno region

City Komarno part of Nova Straz, part of municipality Zlatna na Ostrove

16.2.2021


État membre : Suède

Zone comprenant :

Applicable jusqu'au (conformément à l'article 29, paragraphe 1, de la directive 2005/94/CE)

The area of the parts of the municipality of Sjöbo (ADNS code 01200) extending beyond the area described in the protection zone and within the circle of a radius of 10 kilometres, centred on WGS84 dec. coordinates N55.34.25 and E13.37.39

13.2.2021

Those parts of the municipality of Sjöbo (ADNS code 01200) contained within a circle of a radius of three kilometres, centred on WGS84 dec. coordinates N55.34.25 and E13.37.39

Du 5.2.2021 au 13.2.2021


Royaume-Uni (Irlande du Nord)

Zone comprenant :

Applicable jusqu'au (conformément à l'article 29, paragraphe 1, de la directive 2005/94/CE)

Those parts of County Antrim extending beyond the area described in the protection zone and within the circle of a radius of ten kilometres, centred on WGS84 dec. coordinates N54.97, W6.29

11.2.2021

Those parts of County Antrim contained within an area of a minimum radius of three kilometres, centred on WGS84 dec. coordinates N54.97, W6.29

Detail of the zone: from Cloughmills follow Main Street and turn right onto the Drumbare Road, keep on it until a right turn down the Lisanoo Rd staying on this until it meets the A26. Head south on A26 to the New Bridge over the Clough River. Follow the River Clough East to the Tullynewy Bridge before turning North onto the Doury Rd until a right turn onto the Ballyreagh Rd, right onto Cloughwater Rd then left onto the Dunbought Rd, right onto Drumagrove Rd then left onto Cushendall Rd, left onto Lisnamanny Rd staying on it until the Skerry East road. Turn left onto Skerry East Road before turning right onto the Tulltkittagh Rd then left into Lislaban road then right into Rosedermot road and back into Cloughmills.

Du 2.2.2021 au 11.2.2021

Those parts of County Antrim extending beyond the area described in the protection zone and within the circle of a radius of ten kilometres, centred on WGS84 dec. coordinates N54.49, W6.15

12.2.2021

Those parts of County Antrim contained within the circle of a radius of three kilometres, centred on WGS84 dec. coordinates N54.49, W6.15

Du 3.2.2021 au 12.2.2021